Informationen zum Orkantief Sabine

Aufgrund der Wetterwarnung des DWD wurde im Laufe des Tages die Feuerwehr Münster in Alarmzustand versetzt. Die Feuerwehr Einsatzleitung und die Einsatzleitstelle an der Hauptfeuerwache wurden personell aufgestockt. Für die Freiwillige Feuerwehr wurde Vollalarm ausgelöst. Derzeit hat die Feuerwehr Münster 21 unwetterbedingte Einsätze. Nach Angaben des DWD soll die Spitze der Wetterwarnung in den späten Abend, -frühen Nachstunden erreicht sein. Derzeit versehen unwetterbedingt 395 Einsatzkräfte ihren Dienst. Bereits jetzt laufen Vorplanungen für die Nacht auf Montag sowie die darauf folgenden Vormittagsstunden. Bitte beachten Sie die Wetterwarnungen und Verhaltenshinweise des DWD und unternehmen Sie keine unnötigen Ausflüge ins Freie. (Ausgegeben um 19.00 Uhr)