Monatsarchive: März 2020

Münster wird in der virtuellen Welt unverzichtbar

Das Universitätsklinikum Münster beginnt im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales, gemeinsam mit der RWTH Aachen, ab dem 30.03.2020 mit einer Vorstufe des Virtuellen Krankenhauses für die Bereiche Intensivmedizin und Infektiologie, zur optimierten Behandlung von Covid-19-Patienten in Nordrhein-Westfalen. Am gestrigen Montagmorgen reiste Karl Josef Laumann nach Münster, um sich ein Bild der virtuellen Hoffnung der Medizin selbst zu machen.

Beeindruckt von dem Blick in die Zukunft sagte Laumann, “Dieses virtuelle Krankenhaus ist deswegen so wichtig, weil wir dieses vorhandene „Wissen“, was es nur an wenigen Stellen in Nordrhein-Westfalen gibt, nun in die Fläche bringen können.“

Bei dem Virtuellen Krankenhaus handelt es sich um eine Mischform aus realer sowie digitaler  Klinikplattform, die ab sofort und künftig die fachärztliche Expertise landesweit bündeln und besser zugänglich machen kann. Die medizinische Versorgung in Nordrhein-Westfalen und auch der Nachbarländern, wird damit deutlich verbessert. Ziel ist zum Beispiel die Schaffung zukunftsfähiger digitaler Versorgungsstrukturen, wie der elektronische Austausch behandlungsrelevanter Patientendaten nebst Videosprechstunden, die für die Patientinnen und Patienten eine bedarfsgerechte, ortsungebundene und qualitätsorientierte Behandlung bieten. Besonders in Krisensituationen, wie der derzeitigen Corona-Pandemie, wird so ein qualitatives Fachwissen in jeden noch so versteckten Winkel transportiert.

Rauchen und ein negativer Einfluss auf COVID-19

In der größten ausgewerteten Studie war der Anteil von Rauchern bei schwer verlaufender COVID-19-Erkrankung höher. Raucher hatten ein 1,4-mal höheres Risiko für schwere Symptome und ein 2,4-mal höheres Risiko eine mechanische Beatmung zu bekommen, auf die Intensivstation zu kommen oder … weiterlesen

OLG: Werbung ohne Flaschenpfand

Für Getränke muss nicht mit einem Gesamtpreis inklusive Flaschenpfand geworben werden Für Getränke muss nicht mit einem Gesamtpreis inklusive Flaschenpfand geworben werden. Ein Wettbewerbsverband, der dies von zwei großen Handelsketten erreichen wollte, unterlag nun auch in zweiter Instanz vor dem … weiterlesen

öwen

Das plattdeutsche Wort öwen oder auch öuben entspricht der Form nach dem hochdeutschen Üben, doch auf Platt kann man auch jemanden öwen – das Wort muss hier noch etwas anderes als “üben” bedeuten. Was es noch heißen kann, wissen die … weiterlesen

Respekt und Dankbarkeit allen HeldInnen unseres Alltags

Zum 69sten Geburtstag: Wolfgang Niedeckens BAP verneigen sich mit dem Song ‘Huh Die Jläser, Huh Die Tasse’ in tiefem Respekt und Dankbarkeit vor allen HeldInnen unseres Alltags. Niedeckens Grußbotschaft und Song zum Download hier: https://we.tl/t-Ly28Q7gms9  (Download verfügbar bis 06. April) … weiterlesen

Geschwindigkeitskontrollen

Radar, Blitzer, Polizei - Münster Journal

Die Straßenverkehrsabteilung des Kreises Coesfeld weist vorab darauf hin, dass sie in der kommenden Woche in verschiedenen Orten die Geschwindigkeit kontrollieren wird. Hier die Übersicht mit Straßenbezeichnungen: Montag (30. März 2020) in Nottuln: Münsterstraße, Daruper Straße Dienstag (31. März 2020) … weiterlesen

Straßen.NRW: Vorauszahlungen für Baufirmen

Um die Liquidität der Baufirmen zu sichern, plant Straßen.NRW jetzt auch, Vorauszahlungen auf noch nicht erbrachte Leistungen zu zahlen. “Ziel ist es, den Firmen Sicherheit zu geben und verlässlich miteinander umzugehen”, erläuterte Straßen.NRW-Direktorin Elfriede Sauerwein-Braksiek das Vorgehen und orientiert sich … weiterlesen

UKM sucht gesundete Corona-Patienten für Hyperimmun-Seren-Blutspende

Die UKM-Mediziner wollen aus dem Blut gesundeter Corona-Patienten sogenannte Hyperimmun-Seren gewinnen, um daraus Abwehrstoffe zu isolieren, die sie schwer erkrankten Corona-Patienten verabreichen. Die Medizinische Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie des Universitätsklinikums Münster (UKM) sucht Personen, die eine Corona-Infektion hatten und … weiterlesen