Bundespolizei, Münster, Journal

Trickdiebstahl im Restaurant am Domplatz – Zeugen gesucht

Zwei Trickdiebinnen haben am Montagmittag (09.03, 14:15 Uhr) in einem Restaurant am Domplatz einen 26-jährigen Münsteraner bestohlen.

Eine der zwei Frauen sprach den Mann in einer fremden Sprache an. Dieser hatte während des Essens sein Handy auf den Tisch gelegt. Die Täterin hielt ihm einen Zettel mit unbekannten Schriftzeichen hin. Dieser verdeckte den Teil des Tisches auf dem das Handy lag. Der Münsteraner fühlte sich bedrängt und wimmelte die Unbekannte ab. Daraufhin verließ sie mit ihrer Komplizin das Restaurant. Kurz darauf bemerkte der 26-Jährige das Fehlen seines Handys.

Der Münsteraner beschrieb die unbekannten Frauen wie folgt:

Osteuropäisches Erscheinungsbild, korpulente Statur, etwa 20-30 Jahre alt, etwa

1,75 Meter groß, schwarzes langes Haar, dunkler Hauttyp, bekleidet mit einer grau-schwarzen Jogginghose, einer Trainingsjacke und einer dunklen Basecap.

Die andere Frau ist etwa 1,65 Meter bis 1,70 Meter groß, sie hat eine korpulente Statur, schwarzes langes Haar und einen dunkleren Hauttyp.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 zu melden.