Bahnbrechende Verkehrs-App in den Niederlanden geplant – MaaS Twente hat offiziell begonnen

Unter den extrem schwierigen Bedingungen durch die Corona- Krise, hat vorgestern das Projekt MaaS Twente begonnen.

Mithilfe dieses Projektes ist es zukünftig geplant im Bereich TWENTE – und Deutschland Kurzreisen zu planen, buchen und bezahlen zu können. Das ganze soll vor allem zu einer wirklich akzeptablen Preisgestaltung möglich werden. Bewohner und Besucher von Twente sowie der angrenzenden Regionen, sollen dies bald mit einer praktischen App buchen können. Das Pilotprojekt “Mobility as a Service (MaaS) Twente” wird dies bereitstellen und Qarin Tranzer wird diese App erstellen. Unter dem Namen Goan will das Unternehmen Angebot und Nachfrage nach Mobilität schnell und einfach zusammenführen. Für kundenspezifische Transporte * und regelmäßige öffentliche Verkehrsmittel. Die MaaS-App und die Pläne von Qarin Tranzer wurden vorgestern von MaaS Twente online vorgestellt.

MaaS steht für die Idee, dass Reisende ihre Reise auf verschiedene Arten über eine App planen, buchen und bezahlen können. MaaS entstand aus dem Trend, dass wir Produkte nicht immer oder nicht vollständig verwenden und sie teilen können. Das Teilen und gemeinsame Reisen mit einem einfachen Menü von Reisemöglichkeiten ist für MaaS von zentraler Bedeutung. Ein privates Auto ist für viele nicht mehr erforderlich, wenn die Kunden den Nahverkehr, Teiltransport (gemeinsame Taxis, Autos, Lieferwagen und Fahrräder) oder öffentliche Verkehrsmittel nutzen können. Reisen wird so sehr viel effizienter und nachhaltiger. Und letztendlich deutlich billiger für Reisende, Regierungen und auch Arbeitgeber.

MaaS Twente
Das Ministerium für Infrastruktur und Wassermanagement und sieben Regionen haben zusammen sieben MaaS-Piloten eingerichtet und Unternehmen gebeten, dafür Apps zu entwickeln. MaaS Twente ist einer dieser sieben nationalen Piloten. Der Schwerpunkt in Twente liegt auf kundenspezifischen Transportmitteln und Pendlern / Besuchern, die häufiger mit einer Alternative zum Auto reisen möchten. Das Pilotprojekt wird von einem Projektteam überwacht, dem acht Gemeinden aus Twente, der Provinz Overijssel und dem Ministerium angeschlossen sind. Als MaaS-Dienstleister hat Qarin Tranzer die Twente-Registrierung gewonnen und wird den Pilotversuch bis Ende 2021 durchführen.

Über Qarin Tranzer
Qarin Tranzer ist eine Zusammenarbeit zweier junger Unternehmen mit einer Leidenschaft für Mobilität. Qarin ist ein innovativer Dienstleister, der der Ansicht ist, dass jeder einfach und bequem von Tür zu Tür reisen kann. Sie verbinden Technologie mit einem kundenorientierten Ansatz. Tranzer konzentriert sich auf die Zahlungs-, Buchungs- und Planungsfunktion der Mobilität und bietet die Möglichkeit, verschiedene Mobilitätsdienste (wie Zug, Bus, gemeinsames Fahrrad) zu nutzen, die alle mit der Goan-App leicht zugänglich sind.

Roll-out in Twente
In der kommenden Zeit wird Qarin Tranzer die verschiedenen Mobilitätsdienstleister mit der MaaS-App verbinden und die ersten Tests der App vorbereiten. Aufgrund der Coronamaßnahmen wird dies vorerst so bleiben. Die 20.000 Twente Wmo-Kunden und alle über 400.000 Reisenden in den acht Gemeinden von Twente werden gezielt angesprochen. Das Tempo und der Moment, in dem dies geschieht, hängen natürlich von den Reisehinweisen in den kommenden Monaten ab. Ab dem Start der App können Sie sofort mit fast allen öffentlichen Verkehrsmitteln in den Niederlanden, Belgien und dem Grenzgebiet zu Deutschland reisen. Immer mehr Anbieter von Taxis, geteilten Fahrrädern, Autos und Rollern schließen sich dem an.

Online-Anstoß
Während eines Online-Kick-offs (auch Auftakt-Meeting genannt) wurde aufgrund der Corona-Maßnahmen am Mittwoch, den 23. April, die Goan-App vorgestellt. Alderman Anja Prins (Gemeinde Losser), Vorsitzender von MaaS Twente, ist sehr zuversichtlich, dass der Pilot erfolgreich sein wird. “Ich erwarte viel von der Benutzerfreundlichkeit der App, mit der Sie nicht nur Ihre gesamte Reise auf einmal planen und buchen, sondern auch bezahlen können”, sagt Prins. „Die Tatsache, dass alle Reisemöglichkeiten auf einen Blick erkennbar sind, bedeutet, dass sich die Menschen eher für öffentliche Verkehrsmittel entscheiden. Dank MaaS kann der maßgeschneiderte Transport in Twente besser und effizienter werden. Und unsere Nutzer werden bald alle Transportmöglichkeiten einfacher und übergreifender nutzen können. “