Tagesarchive: 15. Juni 2020

Radar, Blitzer

Radar & Blitzer

Am 15.06.2020 sind Geschwindigkeitskontrollen durch die Polizei Münster und die Stadt Münster an den folgenden Straßen vorgesehen: In Risikobereichen (Straßenzüge mit dem höchsten Unfallrisiko) Grevener Straße, Weseler Straße, Hammer Straße. In schutzwürdigen Bereichen (z.B. an Kitas, Schulen, Freizeiteinrichtungen, Altenheimen oder weil Bürgeranregungen vorlagen) Am Max Klemens Kanal, Davertstraße, Amelsbürener Straße, Rubensstraße, Grenkuhlenweg, Am Steintor, Gremmendorfer Weg.

Am 16.06.2020 sind Geschwindigkeitskontrollen durch die Polizei Münster und die Stadt Münster an den folgenden Straßen vorgesehen: In Risikobereichen (Straßenzüge mit dem höchsten Unfallrisiko) Grevener Str., Steinfurter Str. In schutzwürdigen Bereichen (z.B. an Kitas, Schulen, Freizeiteinrichtungen, Altenheimen oder weil Bürgeranregungen vorlagen) Apffelstaedtstraße, Engelstraße, Bremer Straße, Hohenholter Straße, Dorffeldstraße, Nottulner Landweg.

Am 17.06.2020 sind Geschwindigkeitskontrollen durch die Polizei Münster und die Stadt Münster an den folgenden Straßen vorgesehen: In Risikobereichen (Straßenzüge mit dem höchsten Unfallrisiko) Orleansring, Kardinal-von-Galen-Ring. Wolbecker Straße, Albersloher Weg. In schutzwürdigen Bereichen (z.B. an Kitas, Schulen, Freizeiteinrichtungen, Altenheimen oder weil Bürgeranregungen vorlagen) Dingbängerweg, Mecklenbecker Straße, Rückertstraße, Hohe Geest, Linckenstraße.

Am 18.06.2020 sind Geschwindigkeitskontrollen durch die Polizei Münster und die Stadt Münster an den folgenden Straßen vorgesehen: In Risikobereichen (Straßenzüge mit dem höchsten Unfallrisiko) Cheruskerring, Niedersachsenring, Weseler Straße, Kolde Ring. In schutzwürdigen Bereichen (z.B. an Kitas, Schulen, Freizeiteinrichtungen, Altenheimen oder weil Bürgeranregungen vorlagen) Hüfferstraße, Münzstraße, Sendener Stiege, Osthofstraße, Oberort.

Eine Änderung dieser Planung aus unvorhersehbaren, organisatorischen oder örtlichen Gründen bleibt ausdrücklich vorbehalten.

Es können kurzfristig weitere Messorte hinzukommen. 

Abschließend geht die Spurensuche in der Laube weiter

Am Mittwoch (10.6) fand ein Datenspeicherspürhund bei einer erneuten Durchsuchung der Wohnung der 45-jährigen Beschuldigten zwei weitere elektronische Geräte, ein iPad und einen USB-Stick. Die Hunde “Theo” und “Jupp” waren von den Ermittlern angefordert worden, um mögliche versteckte Datenspeicher in … weiterlesen

IHK-Konjunkturindex auf historischem Tiefpunkt

Hüffer setzt auf krisenfesten Mittelstand Die Corona-Pandemie hat die nord-westfälische Wirtschaft derzeit noch fest im Griff. Das zeigt die aktuelle Konjunkturumfrage der IHK Nord Westfalen, deren Ergebnisse die IHK heute (10. Juni) in Münster präsentierte. IHK-Präsident Dr. Benedikt Hüffer sprach … weiterlesen