Tagesarchive: 3. August 2020

Kulturereignis im Erlbad Drensteinfurt

Am kommenden Freitag, den 7. August 2020 um 20 Uhr, findet im Erlbad Drensteinfurt ein außergewöhnliches Kulturereignis statt: Im Rahmen des Beethoven-Jahres 2020 veranstalten die Wald- und Wiesenkonzerte (www.wuw-konzerte.de) aus Münster eines von fünf Beethoven-Konzerten in Drensteinfurt. Die Musiker Sebastian Netta (Schlagzeug), Hans Wanning (Klavier/Keyboard) und Kurt Holzkämper (Bass) interpretieren die Sechste Symphonie von Beethoven „Die Pastorale“ auf eine neue Weise und laden zu einem Picknick-Konzert ins Erlbad ein. Auf der Wiese am Kinderschwimmbecken, umrahmt von Büschen und Bäumen, bauen sie ihre Bühne auf und werden ca. eineinhalb Stunden Musikgenuss vom Feinsten präsentieren.

Beethovens berühmte Sechste Symphonie, die Pastorale, hält die Natur in musikalischen Bildern und Begegnungen fest: Erhaben und entfesselt und dennoch auch leicht und heiter. In der Abbildung des Landlebens, der Musik von Bächen, Pflanzen und Vögeln oder den hereinrauschenden Naturgewalten gibt Beethovens Musik viel Raum für Gefühle und Teilhabe an der Natur. Die Musiker beziehen – in Anlehnung an den großen Naturfreund Beethoven – die Natur mit ein: Sie fangen mit Sensoren auch die elektrischen Signale der Pflanzen ein und setzen sie in Musik um.

Die Natur ist also die Bühne an sich. Die Musiker selbst spielen auf der kleinen Bonsai-Bühne, die aussieht wie ein überdimensionaler Strandkorb, aber alles bietet, was professionelle Musiker brauchen. Diese besondere Beschaffenheit des Bühnen-Settings in einer naturnahen Umgebung in Kombination mit der Musik Beethovens verspricht ein Erlebnis, das sicher noch lange nachhallen wird.

Beginn des Konzertes: 7. August 2020, 20 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr
Ticket: 12 Euro
Sitzgelegenheiten (Picknickdecke, Klappstuhl) sind mitzubringen. Speisen und Getränke können ebenfalls mitgebracht werden. Auch der Erlbad-Kiosk ist geöffnet. Das Konzert findet bei jeder Witterung statt.