Achtfacher Millionär am zweiten Adventswochenende / LOTTO 6aus49: bundesweit höchster Gewinn im zweiten Rang

0
165

Münster (ots) –

Ein Spielteilnehmer aus dem Raum Oberhausen wurde am zweiten Adventswochenende zum achtfachen Millionär. Der WestLotto-Kunde traf am Samstag (3. Dezember) als einziger deutschlandweit die zweite Gewinnklasse bei LOTTO 6aus49 und stellt einen neuen Rekord auf.

Höchster Gewinn im zweiten Rang

Über diesen Lotto-Tipp wird sich ein Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen jetzt so richtig freuen. Mit den Zahlen 4, 10, 29, 41, 42 und 45 erzielte er sechs Richtige und traf damit als einziger bundesweit den zweiten Rang bei LOTTO 6aus49. Nur die Superzahl 7 fehlte für den Jackpot. Mit seinem Gewinn in Höhe von exakt 8.198.127,90 Euro stellt der Glückspilz einen neuen Rekord auf: Das ist die höchste Summe, die in diesem Jahr in ganz Deutschland im zweiten Rang erzielt wurde.

Nur zwei Reihen

Der Lottospieler hat seinen Spielauftrag in einer WestLotto-Annahmestelle im Raum Oberhausen abgegeben. Seine Glückszahlen wählte der Neu-Millionär individuell aus: Dabei kreuzte er nur zwei Tippreihen und die Teilnahme für Spiel 77 an, für die er insgesamt 5,40 Euro investierte. Ein Einsatz, der sich gelohnt hat.

Jackpot steigt auf rund 27 Millionen Euro

Da bei der jüngsten Ziehung kein Spielteilnehmer die oberste Gewinnklasse treffen konnte, steigt der Jackpot bei LOTTO 6aus49 zur kommenden Ziehung am Mittwoch (7. Dezember) auf rund 27 Millionen Euro. Die Teilnahme ist in allen WestLotto-Annahmestellen und unter www.westlotto.de möglich.

Pressekontakt:
Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
Axel Weber
Tel.: 0251-7006-1341
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: WestLotto, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots