Archiv des Autors: André Auf der Landwehr

Wohnsitzregelungsverordnung teilweise nichtig

Mit Urteil vom heutigen Tage hat das Oberverwaltungsgericht eine Wohnsitzauflage aufgehoben, mit welcher die Bezirksregierung Arnsberg einen irakischen Flüchtling verpflichtet hatte, in Kerpen seinen Wohnsitz beizubehalten. Zur Begründung verwies das Gericht darauf, die zugrunde gelegte Vorschrift der nordrhein-westfälischen Ausländer-Wohnsitzregelungsverordnung sei … weiterlesen

Jahresbericht des Bundeskartellamtes

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt hat heute in Bonn den „Jahresbericht 2017“ des Amtes vorgestellt. Andreas Mundt: „Unser Hauptaugenmerk gilt dem Schutz des Wettbewerbs in der Digitalwirtschaft. Wir verfolgen gegenüber den großen Internetunternehmen im Kern zwei wichtige Ziele. Es … weiterlesen

Zehn Jahre Ehrenamtskarte

Vor zehn Jahren wurden die ersten Ehrenamtskarten Nordrhein-Westfalen an zeitlich sehr engagierte Bürgerinnen und Bürger vergeben. Inzwischen sind es bereits über 43.000 Ehrenamtskarten in 248 Kommunen des Landes. „Mit der Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen wollen wir die besondere Leistung der Ehrenamtlichen würdigen … weiterlesen

Stürme, Gauner und fabelhafte Fische

Auf lustige Gaunereien und stürmische Meeresgeschichten können sich kleine und große Theaterfreunde in diesem Sommer freuen: Das Kulturamt Münster präsentiert an drei Sonntagen im Juli wieder die beliebte Kinder- und Familientheaterreihe “Roter Hund” unter freiem Himmel auf dem alten Zoogelände … weiterlesen

Ehrenamtskarte beantragen

Ehrenamtliche in Münster können ab sofort die Ehrenamtskarte NRW beantragen, die die Stadt gemeinsam mit dem Land NRW verleiht. Die Antragsformulare liegen jetzt vor. Die städtischen Bürgerbüros nehmen die ausgefüllten Anträge gerne persönlich entgegen. Sie können aber ebenso per Post … weiterlesen

35.000 Euro für kreative Ideen

Auch in diesem Jahr erhalten ehrenamtlichen Initiativen und Projekten in Westfalen wieder massive finanzielle Unterstützung durch die Stiftung Westfalen-Initiative. Ihr Wettbewerb WestfalenBeweger geht in die sechste Runde. Insgesamt stehen 35.000 Euro zur Förderung bürgerschaftlichen Engagements zur Verfügung. Bei der Neuauflage … weiterlesen