14.6 C
Münster
Montag, August 8, 2022

BPOL NRW: Bundespolizei verhaftet 24-Jährige in Gronau

Top Neuigkeiten

Kleve – Gronau (ots) –

Am Dienstagvormittag, 17. Mai 2022 um 08:30 Uhr, kontrollierte die Bundespolizei eine 24-jährige Frau im Stadtgebiet Gronau. Im Rahmen der Personalienüberprüfung in den polizeilichen Datenbeständen stellte sich heraus, dass die Staatsanwaltschaft Münster die Gronauerin mit zwei Haftbefehlen wegen Erschleichen von Leistungen suchte. Hiernach war insgesamt noch eine Geldstrafe in Höhe von 2025 EUR zu zahlen oder Ersatzweise eine 80-tägige Haftstrafe zu verbüßen. Da die Gesuchte die Geldstrafe nicht bezahlten konnte, wurde sie nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in das Gefängnis in Münster gebracht. Darüber hinaus fertigen die Beamten eine Strafanzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, da sie noch zwei Joints in der Hosentasche dabeihatte.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Kleve
Uwe Eßelborn

Telefon: (02821) 7451-0
E-Mail: [email protected]
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de

Emmericher Straße 92-94
47533 Kleve

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel