BPOL NRW: Ohne Ticket, ohne Maske, ohne Manieren – 28-Jähriger geht nach Kontrolle durch Bundespolizei in Haft

0
186

Siegen (ots) –

Samstag (10.12.) leistete ein 28-Jähriger am Hauptbahnhof in Siegen Widerstand gegen die eingesetzten Beamten, nachdem er wegen eines fehlenden Tickets von der Weiterfahrt ausgeschlossen wurde. Seine Aggression richtete sich zudem gegen einen unbeteiligte Dritten, auf welchen er losging. Die Folge: Haft!

Am Samstagmorgen eilte eine Streife der Bundespolizei in Siegen an den Bahnsteig vier, wo ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn auf sie wartete. Dieser verwies auf einen Mann ohne Ticket und ohne Mund-Nasen-Bedeckung, welcher sich weigerte den Zug zu verlassen. Widerwillig und verbal aggressiv begleitete der Mann die Streife aus dem Zug, als er grundlos sein mitgenommenes Essen aufraffte und es einem Reisenden hinterherschmiss. Anschließend attackierte er diesen ad hoc und ging auf den Passanten los. Die Beamten griffen ein und brachten den Aggressor zu Boden, wo er um sich und gezielt nach den Beamten schlug und trat. Hierbei verletzte er einen der Bundespolizisten am Knie. Unter Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Siegen wurde der alkoholisierte Mann (knapp ein Promille) vorläufig festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt.
Ermittlungen ergaben weiterhin, dass der 28-jährige wohnungslose Bulgare von der Staatsanwaltschaft Gießen wegen Wohnungseinbruchsdiebstahl und von der Staatsanwaltschaft Bielefeld wegen unerlaubten Entfernen vom Unfallort gesucht wurde.
Ein Richter entschied, dass der Mann in Haft geht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Köln
Kathrin Stoff

Telefon: +49 (0) 221 160 93 – 104
Mobil: +49 (0) 173 5621045
E-Mail: [email protected]
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de

Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots