buildingSMART-Wettbewerb: BIM Champions 2023

0
41

Dresden, Berlin (ots) –

Bereits zum dritten Mal sucht buildingSMART Deutschland mit dem Wettbewerb BIM Champions herausragende Projekte und Arbeiten aus dem Bereich des digitalen Planens, Bauens und Betreibens mit Building Information Modeling (BIM). Der Wettbewerb ist in den Kategorien Planung, Bauausführung, Betrieb/Unterhalt, Technologie/Innovation/Lösungen, Nachhaltigkeit sowie Arbeiten von Auszubildenden und Studenten ausgeschrieben. Für die letztgenannte Kategorie ist ein Preisgeld von 2.000 Euro festgesetzt. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Nutzung der herstellerneutralen Standards und Lösungen von buildingSMART. Die Einsendefrist endet am 31. Oktober 2022.

Mit dem Wettbewerb BIM Champions zeigt buildingSMART Deutschland, wie weit das digitale Planen, Bauen und Betreiben hierzulande bereits entwickelt ist und dass dabei die herstellerneutralen Standards und Lösungen von buildingSMART wesentlich sind für den Projekterfolg. In der vergangenen zwei BIM Champions Wettbewerben wurden unter anderem Arbeiten zur automatisierten Gebäudeökobilanzierung, ein Bohrroboter für die Baustelle sowie vollständig integrierte digitale Tools und Methoden für die Planung, den Bau und die Bewirtschaftung von Autobahnen ausgezeichnet. Stets waren dabei die Standards und Lösungen von buildingSMART, wie das herstellerneutrale Datenformat IFC oder das UseCaseManagement, wesentliche Bausteine für den Projekterfolg und für innovative Entwicklungen neuer digitaler Tools.

Bewertet werden die eingereichten Arbeiten von einer Jury aus namhaften Expertinnen und Experten aus allen Bereichen der Wertschöpfungskette Bau. Geehrte werden die BIM Champions 2023 am buildingSMART-Abendempfang am 9. Mai 2023 in Stuttgart.

Alle Informationen zur Bewerbung und Einreichung finden Sie hier. (https://www.buildingsmart.de/BIM-Champions2023)

Die Filme aller Finalisten und BIM Champions des Jahres 2022 finden Sie auf unserem YouTube-Kanal (https://www.youtube.com/playlist?list=PLY5QLYeQzPIu_G0ZvKV7o-HDEXmkKX6-C).

Über buildingSMART Deutschland

Seit über 25 Jahren ist buildingSMART Deutschland das Kompetenznetzwerk für die Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft und für Open-BIM. Über 700 Unternehmen, Forschungs- und Hochschuleinrichtungen, Behörden und Institutionen der öffentlichen Hand sowie Privatpersonen aus allen Bereichen der Bau- und Immobilienwirtschaft sind Mitglied bei buildingSMART Deutschland. Sie eint das Bestreben, Digitalisierung erfolgreich mitzugestalten. Dazu engagieren sich buildingSMART-Mitglieder ehrenamtlich an der Entwicklung von offenen und herstellerneutralen Standards für digitale Methoden und Lösungen und bringen über buildingSMART International diese Arbeiten auf die globale Ebene. Auf regionaler Ebene sind buildingSMART-Mitglieder in 15 Regionalgruppen aktiv und treiben über lokale und regionale Netzwerke den Wissens- und Erfahrungsaustausch in der Breite voran. So wirkt buildingSMART global, national und regional daran mit, effiziente und anwendergerechte Lösungen und Standards für eine erfolgreiche und nachhaltige Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft in Deutschland zu entwickeln. www.buildingsmart.de

Pressekontakt:
Jens Pottharst, Leiter Kommunikation
E-Mail: [email protected]
Telefon: +49 30 2363 667 203
Geschäftsstelle: buildingSMART Deutschland, Wiener Platz 6, 01069 Dresden
Original-Content von: buildingSMART, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots