26.7 C
Münster
Samstag, Juni 25, 2022

CAPTIQ startet Online-Kreditplattform speziell für Kammerberufler

Top Neuigkeiten

Frankfurt (ots) –

– Ab 10.000 Euro bis 250.000 Euro
– Kein Eigenkapital oder Sicherheiten, keine Verwendungsnachweise erforderlich
– Bearbeitung und Auszahlung innerhalb weniger Tage
– Sämtliche Gründungs- und Anschlussfinanzierungen
– Finanzierung aller gängigen Rechtsformen (Freiberufler, GmbH, etc.)
– Kein HGB-Jahresabschluss bei nicht-bilanzierenden Rechtsformen notwendig

Finanzierungen schnell und unkompliziert online abschließen und innerhalb von wenigen Tagen das Geld auf dem Konto haben, das geht ab sofort für Angehörige von Kammerberufen über www.captiq.com. Das Unternehmen aus Frankfurt bietet Kredite für alle geschäftliche Vorhaben (inkl. Gründungen) zwischen 10.000 Euro und 250.000 Euro an. Kreditgebende Bank ist die Solarisbank aus Berlin.

Architekten, Ärzte, Steuerberater, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer – bei Banken sind sie gern gesehene Kunden – vor allem, wenn es um den Verkauf von Anlage- oder Vorsorgeprodukten geht. Trotz guter Bonität kann es aber heute selbst für diese Kundengruppe schwierig werden, einen Kredit für ein geschäftliches Vorhaben zu erhalten. Das gilt vor allem für kleinere Finanzierungsanfragen unter 250.000 Euro, denn niedrige Zinsen und der hohe Prüfungsaufwand machen diese Kredite für Banken meist unattraktiv. Auch Gründer, die nur einen Geschäftsplan, aber noch keine finanzielle Historie vorweisen können, haben meist einen schweren Stand. Und selbst wenn Banken Kreditanfragen annehmen, dann können von der Einreichung des Antrags bis zur Auszahlung der Finanzierung viele Wochen vergehen.

Auszahlung innerhalb von zwei Werktagen

Dass es auch anders geht, beweist nun die Plattform CAPTIQ. Der alternative Finanzierungsanbieter hat den Kreditprozess komplett digitalisiert. Alles aus einer Hand – von der Antragstrecke bis hin zu Auszahlungen in zwei Werktagen. Das Einreichen der Unterlagen über die Internetplattform ist in wenigen Minuten erledigt. Dafür müssen nicht-bilanzierende Kammerberufler (z. B. Freiberufler) einfach einen kurzen Fragebogen ausfüllen sowie ihre letzte Gewinnermittlung und BWA hochladen. Bilanzierende Kammerberufler (z. B. GmbHs) reichen ihre Bilanz sowie GuV ein. Gründer übermitteln ihren Business-Plan oder nutzen das von CAPTIQ eigens erstellte Business-Plan-Tool – hier ist die Erstellung eines Geschäftskonzeptes komplett im Antragsprozess möglich.

Durch den ausgefeilten Risikoanalyse-Algorithmus wird die Auszahlungsfähigkeit des Antrags in der Regel noch am gleichen Werktag beurteilt. Nach einer elektronischen Vertragssignatur und einer digitalen Legitimation erfolgt die Auszahlung des Kreditbetrages innerhalb von zwei Werktagen auf das Konto.

Die Konditionen sprechen dabei für sich: kein Eigenkapital, keine Sicherheiten und keine Mittelverwendungsnachweise. Die Zinsen werden für die gesamte Laufzeit (zwischen sechs und 96 Monaten) fixiert. Zurückgezahlt wird in festen, monatlichen Raten. Dabei sind die Kredite sehr flexibel gestaltet: Teil- oder Vollrückzahlungen sind jederzeit kostenlos möglich.

Finanziert werden sämtliche geschäftlichen Vorhaben, beispielsweise eine Praxis- oder Kanzleiübernahme, die Anschaffung von Ausstattung oder Geräten, das Bereitstellen von Betriebsmitteln oder Liquidität, Modernisierung oder Erweiterung des Geschäftsbetriebs, Umschuldungen oder der Herauskauf eines Partners/Gesellschafters. Kreditnehmer können Anträge direkt oder mit Unterstützung eines Finanzierungsberaters stellen.

Erheblicher Bedarf vor allem bei Gründern

„Kammerberufler leisten einen essentiellen Beitrag für unsere Gesellschaft. Dafür haben sie eine anspruchsvolle Ausbildung absolviert, sich umfassendes Fachwissen erworben und ein strenges Zulassungsverfahren durchlaufen. Sie haben damit ihre persönliche Qualifikation, Zuverlässigkeit und Eignung unter Beweis gestellt, die ihnen im Gegenzug für die Zukunft eine krisensichere und stabile Einkommensentwicklung in Aussicht stellt. Kein Wunder, dass sich die Gruppe der Kammerberufler durch rekordverdächtig niedrige Kreditausfallraten auszeichnet“, erläutert Gründerin und Geschäftsführerin Soraya Braun.

„Unsere einfache, transparente und schnelle Finanzierung wird der hohen Qualifikation von Kammerberuflern und deren Anspruch an eine professionelle Finanzdienstleistung gerecht. Die gute Bonität belohnen wir mit einem möglichst einfachen Kreditprozess bei möglichst geringen Anforderungen“, ergänzt Mitgründer und -geschäftsführer Lorenz Beimler. „Mit www.captiq.com steht dieser Kundengruppe nun eine schnelle, flexible und kostengünstige Alternative zur klassischen Bankenfinanzierung zur Verfügung.“

Über CAPTIQ

CAPTIQ ist die erste Kreditplattform, welche die Vergabe von Krediten an Kammerberufler vereinfacht, bspw. für die Einrichtung einer Praxis oder einer Kanzlei. Das Unternehmen bietet Finanzierungen zu marktgängigen Konditionen insbesondere bis 250.000 Euro an. Neben bilanzierenden Rechtsformen (z. B. GmbHs) werden auch die für Kammerberufe typischen nicht-bilanzierenden Rechtsformen (z. B. Freiberufler) bedarfsgerecht bedient. Finanziert werden Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte, Apotheker, Psychotherapeuten, Architekten, Beratende Ingenieure, Rechtsanwälte & Notare, Vereidigte Buchprüfer, Steuerberater & Notare. Kreditgebende Bank ist die Solarisbank, Berlin.

Aus Capital und IQ wird CAPTIQ! Wir stehen für eine neue und intelligente Form der Finanzierung.

Mehr unter www.captiq.com

Pressekontakt:
CAPTIQ GmbH
Soraya Braun, Geschäftsführerin (CEO)
[email protected] Beimler, Geschäftsführer (CEO)
[email protected] Financial Communication
Frank Schwarz
Tel.: +49 611 580 2929 0
[email protected]
Original-Content von: CAPTIQ GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel