Politik

Spaniens Parlament rehabilitiert Franco-Opfer

Das spanische Parlament hat das umstrittene "Gesetz des historischen Gedenkens" verabschiedet, mit dem erstmals die Opfer des Bürgerkriegs (1936 bis 1939) und der Franco-Diktatur (1939 bis 1975) rehabilitiert werden.

Jahrhundertprozess: Höchststrafen und Überraschungen

Dreieinhalb Jahre nach den Anschlägen von Madrid sind drei der insgesamt 28 Angeklagten am Mittwoch zu Höchststrafen verurteilt worden.

Stolz oder Schande? 498 „Märtyrer“ selig gesprochen

Nach der Seligsprechung von 498 “Märtyrern” des Spanischen Bürgerkrieges (1936-1939) kam es in Rom zu diversen Ausschreitungen.

Zapatero weist baskische Pläne zu Referenden zurück

José Luiz Rodriguez Zapatero hat die Pläne der baskischen Regierung zur Abhaltung von Referenden offiziell abgelehnt.

Batasuna: Es hagelt an Festnahmen

Der Madrider Richter Baltasar Garzón (Bild) hat am Montag ein weiteres führendes Mitglied der verbotenen Baskenpartei Batasuna festnehmen lassen.

Popular

Joachim Paul: Lukaschenko betätigt...

Berlin (ots) - Tausende von Flüchtlingen aus dem Nahen...

Das World Doctors Orchestra...

Koblenz (ots) - Erleben Sie am 3. und 4....

Psychotherapie – wie kam...

Baierbrunn (ots) - Der medizinhistorische Podcast "Siege der Medizin"...

Der neue ŠKODA SLAVIA:...

Mladá Boleslav (ots) - › Zweites ŠKODA Modell auf...

Wache Nächte, müde Tage...

Berlin/Kopenhagen (ots) - Bei der Hälfte der Deutschen ist...