11.9 C
Münster
Mittwoch, Oktober 5, 2022

Cristiano Ronaldo bewegt: „Mein Vater ist immer bei mir“

Top Neuigkeiten

So sagt er über den Tod seine Vaters Dinis Aveiro vor vier Jahren: "Mein Vater lebt weiter in meinen Gedanken, egal wo er sich befindet. Er ist verantwortlich für das, was ich heute bin. Er ist immer bei mir."

Ein ganzes Kapitel hat Ronaldo seinem Vater gewidmet, der mit ihm nach England ging, als Cristiano 17 Jahre alt war. Die Zeitung "Marca" schreibt: "Sicher wäre sein Vater am stolzesten von allen auf Cristiano.

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS aus Spanien

BLOG: Heuchelei hat einen neuen Namen: Thierry  Henry!

Dinis Aveiro arbeitete bei einem kleinen Fußballclub als Hausmeister. Ronaldo: "Wenn ich ein Tor geschossen habe, kaufte er mir Süßigkeiten oder Kuchen, es gab dann ein großes Familienfest."

Ronaldo: "Einmal wollte ich gegen einen übermächtigen Gegner nicht spielen. Mein Vater redete mit mir und überzeugte mich, dass nur die Schwachen sich ergeben. Ich habe gespielt, wir haben haushoch verloren – aber seither weiß ich, was Kampfgeist ist."

QUIZ: Real Madrid vs. FC Barcelona: Das Quiz! Sind Sie ein Experte?

BILDERGALERIE: Kaká – seine schönsten Titelbilder aus Spanien

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo: Seine schönsten Titelbilder in Marca und AS

#{textlink=28}#

Foto: Marca

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel