14.6 C
Münster
Montag, August 8, 2022

Cristiano Ronaldo entsetzt: „Ich habe wirklich sehr gelitten“

Top Neuigkeiten

Fazit: Eine nicht vorhandene Abwehr, Totalausfälle wie Marcelo und Benzema – und kaum Torchancen.

So hatte sich das Präsident Florentino Pérez nicht vorgestellt, nachdem er im Sommer für 250 Millionen Euro neue Spieler geholt hat.

SPORT AKTUELL: Iker Casillas, der Spiderman! +++ Hugo schockt Barcelona, Ibra ohne Tor +++ Ronaldos Beine für 150 Mios versichert +++

BLOG: Ohne Cristiano Ronaldo ist Real Madrid langweilig, oder, Kaka?

FORUM: Wer ist besser: Messi, Kaká oder Cristiano Ronaldo?

MAGAZIN: Raúl, Kapitän und Legende – Stück für Stück unsterblich

Aber ohne Cristiano Ronaldo ist eben nichts los bei Real. Das erste Spiel ohne ihn ging gleich in die Hose.

Der Portugiese befindet sich derzeit in Lissabon, wo er sich auf die WM-Quali gegen Ungarn und Malta vorbereitet. 

Sein Kommentar zur Zeitung "As": "Ich habe mir das Spiel gegen Sevilla im Fernsehen angeschaut und wirklich sehr gelitten." Wie die Fans von Real auch …

Ronaldo: "Die Fans müssen wissen, dass wir hart weiter arbeiten und nie die Köpfe hängen lassen. Wir müssen ruhig und geduldig bleiben. Abgerechnet wird am Ende der Saison."

Seine Verletzung aus dem Spiel gegen Marseille ist so gut wie abgeklungen. Ronaldo: "Ich hoffe, dass ich am Samstag gegen Ungarn spielen kann." Ob das die Anhänger Reals trösten kann? 

MAGAZIN: Real Madrid kauft ein, TV-Krieg in Spanien, Fernando Torres hinter David Villa, Lionel Messi …

QUIZ: Real Madrid vs. FC Barcelona: Das Quiz! Sind Sie ein Experte?

BILDERGALERIE: Kaká – seine schönsten Titelbilder aus Spanien

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo: Seine schönsten Titelbilder in Marca und AS

Foto: As

#{fullbanner}#

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel