Deutschland rundet auf: 70 Millionen Spendenvorgänge bei Kaufland erreicht

0
86

Neckarsulm (ots) –

Mit zwei einfachen Worten Gutes tun: Bei Kaufland ist das möglich. Seit 2012 können Kaufland-Kunden mit den Worten „Aufrunden bitte!“ in allen Filialen des Unternehmens direkt beim Bezahlen an der Kasse Kinder- und Jugendprojekte in Deutschland unterstützen. Dabei ist jetzt ein großer Meilenstein erreicht: Bislang wurde mehr als 70 Millionen Mal gespendet, das entspricht einer Spendensumme von mehr als 3 Millionen Euro.

„Kinder sind die Zukunft unserer Gesellschaft. Sie zu unterstützen, ist für uns als Unternehmen eine Herzensangelegenheit. Wir bedanken uns daher bei unseren Kunden, die im Rahmen von ,Deutschland rundet auf‘ jeden Tag mit kleinen Worten und kleinen Beträgen am Ende Großes möglich machen“, sagt Ines Rottwilm, Leiterin Nachhaltigkeit bei Kaufland Deutschland.

Mit dem Aufrunden können Kunden in allen Filialen von Kaufland für bedürftige Kinder und Jugendliche spenden – und das geht ganz einfach: Einfach beim Bezahlen an der Kasse „Aufrunden bitte!“ sagen und schon wird der Einkaufsbetrag auf den nächsthöheren 10-Cent-Betrag aufgerundet. Kaufland leitet die Spende der Kunden dann an geprüfte soziale Projekte in Deutschland weiter.

Über Deutschland rundet auf

„Deutschland rundet auf“ ist eine deutschlandweite unabhängige Spendenbewegung, der sich zahlreiche Unternehmen, Organisationen und Initiativen angeschlossen haben. An den Kassen aller Partner wird so lange für ein Projekt aufgerundet, bis der nötige Betrag erreicht ist.

Pressekontakt:
Kaufland Unternehmenskommunikation
Alisa Götzinger
Rötelstraße 35
74172 Neckarsulm
Telefon +49 7132 94-921487
[email protected]
Original-Content von: Kaufland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots