21 C
Münster
Sonntag, Mai 22, 2022

DFB verlängert Partnerschaft mit bwin bis 2026

Top Neuigkeiten

Wien / Frankfurt (ots) –

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und der führende deutsche Sportwettenanbieter bwin, eine Marke von Entain plc, dem weltweiten Anbieter von Sportwetten, Gaming und interaktiver Unterhaltung, haben ihre Partnerschaft umfassend bis Ende 2026 verlängert, welche bereits 2017 begann. Die neue Vereinbarung umfasst die Werberechte für den DFB-Pokal inkl. dem Finale der Frauen, die 3.Liga, die FLYERALARM Frauen-Bundesliga sowie die Nationalmannschaft der Frauen.

bwin erwirbt im Rahmen der Partnerschaft umfangreiche Rechte, darunter unter anderem Bandenwerbung, Hospitality sowie Einbindung in die Internet-, Social Media- und Print-Kommunikation des Deutschen Fußball-Bundes.

Holger Blask, Sprecher der Geschäftsführung der DFB GmbH & Co. KG, sagt: „Die Fortführung der Partnerschaft ist ein Zeugnis des bestehenden vertrauensvollen und erfolgreichen Miteinanders. Wir freuen uns, bwin als Partner an unserer Seite zu haben. Gemeinsam mit bwin wird der DFB auch seine umfangreichen Bemühungen zum verantwortungsbewussten Umgang mit Sportwetten fortführen. Hierzu gehören insbesondere die DFB-Integritätsschulungen im Lizenzbereich und die Sensibilisierung gegenüber Suchtgefahren bei den Vereinen an der Basis des Fußballs. bwin mit dem Unternehmensziel, der verantwortungsvollste Wettpartner zu sein, ist gerade auch aufgrund dieser Ausrichtung der ideale Partner.“

Stephan Heilmann, Managing Director Digital Europe Entain, sagt: „Wir freuen uns, die Verlängerung unserer Partnerschaft mit dem Deutschen Fußball-Bund bekannt zu geben. Entain ist führend in der Branche, setzt national und international den Standard für Spielerschutz und hat zahlreiche Initiativen zur Förderung von verantwortungsvollem Spiel. Daher sind wir sehr froh, dass der deutsche Markt reguliert wird, da dies den rechtlichen Rahmen für den Schutz der Kunden bietet. Wir appellieren jedoch an die Landesregierungen, diese Ziele zu unterstützen, indem sie Schwarzmarkt-Wettseiten entfernen, die deutsche Kunden gefährden.“

Über Entain plc

bwin ist die führende Sportwettenmarke von Entain plc, ein FTSE100-Unternehmen und eine der weltweit größten Sportwetten- und Gaminggruppen, die sowohl online als auch im stationären Geschäft tätig ist. Die Gruppe besitzt ein umfassendes Portfolio an etablierten Marken. Zu den Sportwettenmarken gehören bwin, Bet.pt, Coral, Crystalbet, Eurobet, Ladbrokes, Neds und Sportingbet. Zu den Gamingmarken gehören CasinoClub, Foxy Bingo, Gala, Gioco Digitale, Ninga Casino, Optibet, Partypoker und PartyCasino. Die Gruppe besitzt eine properitäre Technologie für alle ihre Kernproduktvertikalen und bietet zusätzlich zu ihrem B2C-Geschäft Dienstleistungen für eine Reihe von Drittkunden auf B2B-Basis an.

Die Gruppe hat ein 50/50-Joint-Venture, BetMGM, ein führendes Unternehmen im Bereich Sportwetten und iGaming in den USA. Entain stellt die Technologie und die Fähigkeiten zur Verfügung, die BetMGM stark machen, sowie exklusive Spiele und Produkte, die speziell in den hauseigenen Spielstudios entwickelt werden. Die Gruppe ist in Großbritannien steuerlich ansässig und in insgesamt 31 regulierten oder regulierenden Gebieten tätig. Entain ist ein führendes Unternehmen im Bereich ESG, Mitglied von FTSE4Good und DJSI und wird von MSCI mit AA bewertet. Die Gruppe hat sich das wissenschaftlich gestützte Ziel gesetzt, bis 2035 kohlenstofffrei zu sein, und unterstützt über die Entain Foundation eine Vielzahl von Initiativen, die sich auf sicheres Gaming, Breitensport, Vielfalt in der Technologie und Gemeinschaftsprojekte konzentrieren. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Gruppe: www.entaingroup.com

Über den DFB

Der Deutsche Fußball-Bund e.V. (DFB) ist die Vereinigung der Landesverbände, Regionalverbände und des Ligaverbandes, in denen Fußballsport betrieben wird. Die wichtigste Aufgabe des DFB ist die Organisation des Fußballsports in Meisterschaftsspielen und Wettbewerben. Der DFB vertritt die Interessen seiner Mitgliedsverbände im In- und Ausland und ist mit rund sieben Millionen Mitgliedern einer der größten Sportfachverbände der Welt.

Als neue 100-prozentige Tochtergesellschaft des DFB e.V. bündelt die DFB GmbH & Co. KG seit dem 1. Januar 2022 die wirtschaftlichen Aktivitäten und digitalen Geschäftsfelder des DFB (u.a. der Nationalmannschaften, der 3. Liga, der Frauen-Bundesligen und der DFB-Pokalwettbewerbe) inklusive der zugehörigen Vermarktungsaktivitäten. Die DFB GmbH & Co. KG umfasst die fünf Geschäftsbereiche Marketing, Vertrieb & Events, Nationalmannschaften & Akademie, IT & Digitales, Finanzen und Spielbetrieb.

Pressekontakt:
bwin Deutschland
Hartmut Schultz Kommunikation GmbH
P: +49(0)89 99249620
[email protected]
Entain plc
Lisa Attenborough, Head of Corporate Communications
[email protected]
Original-Content von: bwin, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel