Door-to-Door-Vertrieb mal anders: Salesfocus bleibt auf Wachstumskurs und bietet spannende Karrierechancen

0
132

Montabaur (ots) –

Kaum Entwicklungsmöglichkeiten, unangenehme Kundengespräche und stressiger Arbeitsalltag? Nicht bei Salesfocus! Als einer der gefragtesten Ansprechpartner im Door-to-Door-Vertrieb begeistert das Unternehmen nicht nur mit einer erstklassigen Beratungsleistung, sondern macht auch als beliebter Arbeitgeber auf sich aufmerksam: Jetzt sucht das Team rund um Jean Stumm Verstärkung. Was Bewerber unbedingt wissen müssen, erfahren Sie hier.

Der Door-to-Door-Vertrieb erlebt gegenwärtig einen Aufschwung, auch wenn Haustürverkäufer nach wie vor mit diversen Schwierigkeiten konfrontiert werden. Der schlechte Ruf, der dieser Vertriebsform lange anhaftete, resultierte oft aus der unzureichenden Ausbildung der Verkaufskräfte. Heutzutage hat sich das Bild jedoch gewandelt: Zwar mag das negative Image der Branche vereinzelt noch bestehen, es ist jedoch keineswegs mehr die Regel. Vielmehr bietet der Door-to-Door-Vertrieb inzwischen zahlreiche Vorteile – sowohl für Kunden als auch für Verkäufer. „Viele Menschen sind sich der faszinierenden und vielseitigen Aspekte des Außendienstes schlichtweg nicht bewusst – oftmals, weil zweifelhafte Agenturen ohne fundiertes Wissen über effektive Gesprächsführung oder den Umgang mit Einwänden den Ruf unserer Branche schädigen“, erläutert Jean Stumm von Salesfocus.

„Wir räumen hingegen mit dem alten Klischee vom ‚Klinkenputzer‘ auf und setzen auf modernen, ehrlichen und fairen Door-to-Door-Vertrieb mit Sales Expertise, Fachwissen und Bedürfnisorientierung“, fügt der Vertriebsexperte hinzu. „So können alle Mitarbeitenden mit dem guten Gefühl ins Feld gehen, gute Produkte ‚im Gepäck‘ zu haben, die ihr Gegenüber tatsächlich braucht – und mit aller Offenheit im Gespräch antreten. Durch strukturiertes Arbeiten und adäquate Schulungen sind außerdem Gehälter möglich, die sonst nur in Management- oder Medizinberufen üblich sind.“ So legt Salesfocus großen Wert auf eine umfassende Ausbildung seiner Vertriebsmitarbeiter. Die daraus gewonnene Kompetenz kommt in der Folge verschiedenen Versorgungsunternehmen zugute, die Schwierigkeiten haben, eine ausreichende Kundenabdeckung zu gewährleisten. Dabei agieren alle Mitarbeiter als externe Vertriebskräfte, überzeugen Kunden von den Vorteilen des Glasfaserausbaus und erzielen so zahlreiche Vertragsabschlüsse.

Vollumfängliche Unterstützung und reizvolle Benefits: Was Salesfocus als Arbeitgeber ausmacht

„Wir glauben fest daran, dass der Schlüssel zu unserem Erfolg in der Zufriedenheit und Entwicklung unserer Mitarbeiter liegt“, betont Jean Stumm. So hebt sich Salesfocus als Arbeitgeber unter anderem deutlich hervor, indem es durch unbefristete Verträge und Festanstellungen für den Direktvertrieb außergewöhnlich stabile Arbeitsverhältnisse bietet. Besondere Benefits wie vermögenswirksame Leistungen, Boni, Zuschüsse zu ÖPNV-Tickets, Altersvorsorge und Mitgliedschaften beim EGYM Wellpass unterstreichen das Engagement für das Wohlergehen der Mitarbeitenden. Darüber hinaus wird in die persönliche und berufliche Entwicklung durchgehend investiert: Schulungen sind sowohl zu Beginn als auch dauerhaft im Berufsalltag integriert, um fachliche Fähigkeiten zu stärken und ein positives Teamklima zu fördern.

Ein gut organisiertes Backoffice unterstützt die Mitarbeiter im Außendienst unterdessen, die auf diese Weise nie isoliert sind, sondern stets Hilfe und Unterstützung erfahren. Weiterhin können verdiente Mitarbeiter mit steigender Betriebszugehörigkeit von Firmenwagen, iPads und Firmentelefonen profitieren, wobei rasche Aufstiegschancen, ein ohnehin ungedeckeltes Einkommen und Provisionen als zusätzliche Motivation dienen. Gemeinschaftliche Events wie Reisen und Sportveranstaltungen fördern zudem den Zusammenhalt und tragen zu einer lebendigen Unternehmenskultur bei. „Unsere Philosophie ist einfach: Investieren wir in unsere Menschen, investieren sie in uns – ein Kreislauf, der uns allen zugutekommt“, fasst Jean Stumm zusammen.

Gemeinsam zum Erfolg: Was Bewerber mitbringen sollten, um im Team von Jean Stumm eine ganze Branche zu prägen

„Wir haben das traditionelle Door-to-Door-Vertriebsmodell neu gedacht und wollen möglichst viele Menschen daran teilhaben lassen – daher suchen wir stets nach Verstärkung für unser Team“, verrät Jean Stumm. Gefragt sind insbesondere freundliche, offene und kommunikative Persönlichkeiten, die Freude am direkten Kundenkontakt und am Verkaufen haben. Besonders willkommen sind auch Quereinsteiger, die eine neue berufliche Herausforderung suchen und sich in einer dynamischen Vertriebsumgebung einbringen möchten.

Bewerber sollten die Fähigkeit besitzen, offen auf Menschen zuzugehen, sie von den Vorteilen der Produkte zu überzeugen und sich motiviert in die Teamarbeit einzubringen. Wichtig ist Salesfocus dabei nicht das Alter oder die Herkunft der Bewerber, sondern ihre Motivation, Kommunikationsstärke und Interaktionsfähigkeit. „Unser Ziel ist es, die Door-to-Door-Branche als positives Beispiel voranzubringen, indem wir ein transparentes, faires und erfreuliches Arbeitsumfeld schaffen, das sowohl für unsere Mitarbeiter als auch für unsere Kunden gewinnbringend ist“, erläutert Jean Stumm abschließend.

Sie suchen nach einer neuen beruflichen Herausforderung und wollen im Door-to-Door-Vertrieb Karriere machen? Dann melden Sie sich jetzt bei Jean Stumm (https://www.sales-focus.de/) und bewerben Sie sich auf eine der offenen Stellen!

Pressekontakt:
Salesfocus GmbH
E-Mail: [email protected]
Webseite: https://www.sales-focus.de/
Original-Content von: Salesfocus GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots