21.6 C
Münster
Montag, Mai 16, 2022

Einfacher war Smartphonen noch nie – ANHÄNGE

Top Neuigkeiten

Linz (ots) –

Das emporiaSUPEReasy überrascht mit Tasten zum Telefonieren. Damit wird älteren Menschen der Übergang vom Tastenhandy zum Smartphone erleichtert.

Das österreichische Unternehmen emporia Telecom (https://www.emporia.at/) entwickelt seine einfach zu bedienenden Smartphones laufend weiter. Grundlage dafür sind Kundenfeedbacks, Stammtische mit SeniorInnen und Befragungen mit dem Schwerpunkt Usability. Jetzt bringt emporia ein Smartphone mit Tasten. Damit wird das Telefonieren noch einfacher.

Einfache Bedienbarkeit ist bei emporia seit mehr als 30 Jahren Programm. Mit dem neuen emporiaSUPEReasy (https://www.ots.at/redirect/emporia) im handlichen 5-Zoll-Format öffnet emporia die Tür in eine neue Dimension. Am unteren Ende des Smartphone-Displays sind zwei echte, spürbare Tasten integriert. Grün für Anrufe annehmen, rot für Anrufe beenden.

„Wenn SeniorInnen ein Smartphone mit Tasten wünschen, dann bauen wir eben ein Smartphone mit Tasten“, sagt Eveline Pupeter, Eigentümerin und Geschäftsführerin von emporia Telecom.

Tasten geben Sicherheit

emporia will den älteren Menschen mit den Tasten ein Gefühl von Sicherheit vermitteln. Vor allem Smartphone-EinsteigerInnen sind anfangs oft davon verunsichert, dass sie keinen Gegendruck verspüren, wenn sie irgendwo hin tippen.

Die integrierten Telefon-Tasten beim emporiaSUPEReasy erleichtern den Übergang vom Tastenhandy zum Smartphone, da das Telefonieren funktioniert wie gewohnt. Für 80 Prozent der SeniorInnen 65+ ist Telefonieren die wichtigste Anwendung am Smartphone.

Ebenfalls durchdacht: die drei runden Buttons oben am Start-Bildschirm. Die Buttons können mit den Fotos der wichtigsten Telefonkontakte belegt werden. Einfach auf das Foto drücken und der Kontakt wird hergestellt.

Weitere, gewohnte Tasten sind an der Seite rechts angebracht. Eine zentrale Taste für Ein/Aus und eine Wipptaste für die Lautstärkeregelung.

Der Rest, die Bedienung der Apps, erfolgt per Wisch-Bewegung. Alle smarten Anwendungen wie WhatsApp, Internet, E-Mail, Foto & Video, Kalender, Maps etc. sind alphabetisch geordnet und übersichtlich unter Menü auf dem zweiten Schirm zu finden.

Sicherheit und Langlebigkeit

2,6cm x 2,2cm große Tastenfelder und die kontrastreiche Schrift erleichtern die Bedienung zusätzlich. Benachrichtigungen (zum Beispiel über verpasste Anrufe oder neue Nachrichten) werden gut sichtbar in einem Balken in der Mitte des Bildschirms angezeigt.

So wie bei allen anderen emporia-Handys, wird auch bei diesem Smartphone großer Wert auf Sicherheit und Langlebigkeit gelegt. Das emporiaSUPEReasy ist IP54-zertifiziert (staub- und spritzwasserfest). Dank Kompatibilität mit führenden Hörgeräte-Herstellern ist es besonders auch für TrägerInnen eines Hörgerätes geeignet (M4/T4).

Die patentierte emporia-Notruftaste auf der Rückseite des Telefons sorgt überdies für Sicherheit, wenn man einmal schnell Hilfe benötigt. Einfach die Taste mit dem Herz drücken und schon wird die Rettungskette aktiviert.

Haupt- und Selfie-Kamera

Schöne Fotos erhält man mit der Hauptkamera (13 Megapixel​), auch die obligate Selfie-Kamera (5 Megapixel) darf nicht fehlen.​

Im Lieferumfang enthalten sind u.a. Bedienungsanleitung in Papierform, Kopfhörer, USB-C-Ladekabel, Tischladegerät, austauschbarer Li-Ion-Akku und ein zusätzlicher Akkudeckel, der (falls gewünscht) die Notruftaste verdeckt.

emporiaSUPEReasy – das Smartphone mit Tasten Für Details hier klicken (https://www.emporia.at/mobiltelefone/smartphones/emporia-supereasy?v=20138)

Pressekontakt:
Walter Deil
Unternehmenssprecher emporia Telecom
mailto:[email protected], Tel.: +43 670 7010 322
https://www.emporia.at/
Original-Content von: emporia Telecom, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel