12.6 C
Münster
Montag, September 26, 2022

ETA-Attentat getürkt? Mysteriöse Schüsse bei Guardia Civil

Top Neuigkeiten

POL-ME: Einbrüche aus dem...

POL-ME: Monheimer überfal...

POL-MG: Foto eingestellt ...

POL-ME: Verkehrsunfallflu...

Die Sicherheitskräfte gingen am Sonntag zunächst davon aus, dass der Beamte einen Bombenanschlag der ETA auf eine Polizeikaserne in der nordspanischen Ortschaft Leitza vereitelt habe und von flüchtenden Terroristen unter Beschuss genommen worden sei.

Später teilten die Ermittler jedoch mit, die Hypothese eines Terroranschlags sei "praktisch ausgeschlossen".

Möglicherweise habe der Beamte der Guardia Civil (Zivilgarde) sich die Verletzung selbst zugefügt. Die am Tatort vorgefundenen Patronen seien von dem Kaliber, das die paramilitärische Polizeieinheit normalerweise benutze. (dpa)

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

ALLE WIRTSCHAFTS-NEWS aus Spanien

#{fullbanner}#

Foto: Wikipedia

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel

POL-ME: Einbrüche aus dem...

POL-ME: Monheimer überfal...

POL-MG: Foto eingestellt ...

POL-ME: Verkehrsunfallflu...

FW-DO: Sicherheitsübung i...