18.2 C
Münster
Samstag, Mai 21, 2022

Fahrradfrühling 2022: Fahrräder, E-Bikes und Zubehör im Trend

Top Neuigkeiten

Göttingen (ots) –

Laut einer Prognose der European Cycling Federation (ECF) soll bis 2030 die Anzahl der europaweit verkauften Fahrräder und E-Bikes auf 30 Millionen steigen. Das wäre rund ein Drittel mehr als zum aktuellen Zeitpunkt. Auch mit Blick auf die angestrebte Verkehrswende spielt das Fahrrad in den nächsten Jahren eine wichtige Rolle. Der pressedienst-fahrrad stellt neue Räder und Zubehör vor, die den Trend pro Fahrrad untermauern.

Fahrrad statt Auto – hier passt alles drauf

Lastenrad Riese & Müller Multicharger 750

Wer nachhaltig unterwegs sein möchte, verzichtet auf Autofahrten. Gerade für kurze Wege ist das sinnvoll. Midtail-Cargobikes wie das „Multicharger 750“ (Riese & Müller, UVP: ab 5.499 Euro) bieten hier Zuladungsmöglichkeiten, die weit über normale Räder hinausgehen. Es trägt Mitfahrer:innen und Gepäck bis zu insgesamt 175 Kilogramm Gesamtgewicht und fährt sich mit Bosch-Performance-Line-CX-Antrieb mit 85 Newtonmetern Drehmoment und nur wenig längerem Radstand laut Hersteller so agil wie ein normales E-Bike.

Lastenrad Flyer Gotour 3

Auch das „Gotour 3“ (Flyer, UVP: 4.449 Euro) ist flexible Transporthilfe im Alltag, vor allem für Familien. Sein Heckgepäckträger ist bis 27 Kilogramm Zuladung und für Kindersitze verschiedener Hersteller freigegeben. Noch einmal zehn Kilogramm nimmt der fest am Rahmen verschraubte Frontgepäckträger auf. Eine Anhängerkupplung ist direkt in den Rahmen integriert. Unterstützung bis 25 km/h liefert der Panasonic-Antrieb GX Power Plus.

Packtasche und Rucksack in einem: Ortlieb Vario PS

Manchmal muss auch alles nur einfach reinpassen, egal an welchem Fahrrad. Vor allem beim Einkaufen oder kleinen Ausflügen. Mit dem „Vario PS“ (UVP: ab 169,99 Euro) hat Ortlieb, der Spezialist für wasserdichte Fahrradtaschen, einem Klassiker eine umfassende Überarbeitung verpasst. Mit einem schnellen Handgriff wird der Vario PS vom Rucksack zur Gepäckträgertasche – und zwar ohne störende Gurte oder Haken.

Gepäckträger Ortlieb Quick Rack Light

Mittels Schnellspannsystem lässt sich der neue Gepäckträger „Quick Rack Light“ (Ortlieb, UVP: 69,99 Euro) in Sekundenschnelle ans Rad und abbauen. Durch seine unterschiedlichen Strebenlängen ist er individuell anpassbar; die Gewichtsfreigabe liegt bei 15 kg.

Geschmeidig durch die Stadt

Pendel-E-Bike Tout Terrain Camden

Als treues Alltagspferd hat Tout Terrain sein neues E-Bike „Camden“ (UVP: 6.499 Euro) konzipiert. Zentralgetriebe, Gates-Carbonriemen und Neodrives-Hecknabenmotor versprechen wartungsarmes Kilometerfressen. Breite Ballonreifen und Federgabel versprechen Fahrkomfort. Ein fest verbautes GPS-Modul macht diverse Zusatzleistungen wie einen Notfallassistenten möglich.

Rennrad mit Radar: Cannondale Synapse

Ob in der Stadt oder bei ausgedehnten Touren auf dem Land – Sicherheit ist beim Radfahren immer ein wichtiges Thema. Hersteller Cannondale hat das Carbonrennrad Synapse überarbeitet und mit der Smart-Sense-Technologie ausgestattet, einem integrierten Licht- und Radarsystem, wie etwa am Modell „Synapse Carbon 2RL“ (UVP: 4.499 Euro). Das Radar warnt den Fahrenden optisch oder akustisch vor rückwärtigem Verkehr.

Smarte Schnittstelle für E-Bikes: Fit

Mit „Fit E-Bike“ (nicht zum Nachrüsten, Preis je nach Konfiguration) hat die schweizerische Biketech GmbH eine Systemarchitektur entwickelt, die Software- und Hardware-Komponenten für E-Bikes miteinander verbindet. Auf diese Weise können Hersteller und Fachhandel ihren Kund:innen zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten für Akku, Display, Antrieb, Schloss, Licht und Sensoren aus einer Hand anbieten.

Klingel für Airtags: Airbell

Wenn es um Sicherheit gegen Diebstahl geht, spielen smarte Lösungen eine wichtige Rolle. Die „Airbell“ (via Messingschlager, UVP: 24,99 Euro), eine Fahrradklingel, in der ein Apple-Airtag versteckt werden kann, ist eine davon. Ein Airtag ist etwa münzgroß und dazu gedacht, leicht verlegbare oder oft gestohlene Sachen im Blick zu behalten – zum Beispiel das Fahrrad. Der Standort lässt sich dann per Apple-Gerät abrufen. Der kleine Tracker lässt sich schnell und diskret in die Klingel einbauen, die an jeden Fahrradlenker mit 22 Millimetern Durchmessern passt.

Hand-Bike-Aufsatz: HP Velotechnik Hands-On-Cycle

Smart, wenn auch nicht im digitalen Sinne, ist das „Hands-On-Cycle“ (HP Velotechnik, UVP: 2.500 Euro Aufpreis) – ein kompakter Handantrieb für Liegedreiräder. Er gibt Gehbehinderten die Möglichkeit, Liegedreiräder des hessischen Herstellers mit den Händen anzutreiben – mit und ohne Motor. Der Aufsatz wird anstelle des Frontauslegers an den Trikes Scorpion fs 20 und Gekko fx 26 montiert.

Praktisches Zubehör rund ums Fahrrad

Lastenradreifen Schwalbe Pick-Up

Reifen müssen an unterschiedlichen Radgattungen jeweils andere Anforderungen erfüllen. Darum hat Schwalbe den „Pick-Up“ (UVP: ab 39,90 Euro) speziell für Lastenräder besonders stabil konstruiert. So verträgt er hohe Zuladung und bietet sehr hohen Pannenschutz.

Digitale Standpumpe: SKS Germany Air-X-Plorer Digi 10.0

Für den korrekten Druck im Reifen sorgen Standpumpen wie die „Air-X-Plorer Digi 10.0“ (SKS Germany, UVP: 59,99 Euro) besonders effizient. Die Kraftübertragung wurde besonders für höhere Drücke optimiert und ihr Ventilkopf ist für alle Ventilarten geeignet. Am Digitalmanometer lässt sich die Druckanzeige auf zwei Nachkommastellen genau ablesen.

Komfortable Lenkerbänder von Ergon

Für Komfort am Rennlenker sorgt u. a. eine gute Druckverteilung beim Greifen. Ergonomisches Lenkerband wie das „BT Road“ (Ergon, UVP: 32, Euro) dämpft Vibrationen und ist auch für Allroad- und Gravelbikes („BT Allroad“, UVP: 37,95 Euro, bzw. „BT Gravel“, UVP: 39,95 Euro) in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Noch komfortabler wird das Lenkerband in Kombination mit dem „BT Orthocell Pad Set“ (UVP: 29,95 Euro). Das vierteilige Dämpfungs-Set aus Schaumstoff lässt sich unter dem Lenkerband anbringen.

Pressekontakt:
pressedienst-fahrrad GmbH
Redaktion
Ortelsburger Str. 7
37083 Göttingen
Germanyt: +49-(0)551/9003377-0
e: [email protected]
w: www.pd-f.de
Original-Content von: pressedienst-fahrrad gmbh, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel