21.1 C
Münster
Sonntag, Juni 26, 2022

FW-BN: Zimmerbrand schnell unter Kontrolle – keine Verletzten

Top Neuigkeiten

Bonn (ots) –

Endenich. Am Mittwochabend wurde der Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst ein Zimmerbrand in der Endenicher Straße gemeldet.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war eine starke Rauchentwicklung aus dem Mehrfamilienhaus erkennbar. Alle Bewohner*innen hatten das Gebäude unverletzt verlassen. In der ersten Etage war es zu einem Zimmerbrand gekommen, dessen Brandrauch sich auf die gesamte Wohnung, Teile des Treppenraumes und der darüberliegenden Wohnungen ausgebreitet hatte. Die Feuerwehr leitete umgehend die Brandbekämpfung unter Atemschutz und mit einem Strahlrohr ein. Ein Belüftungsgerät und Rauschschutzvorhang unterstützten den Einsatz des Trupps und bließ die Brandgase aus der betroffenen Wohnung. Nach kurzer Zeit konnte „Feuer unter Kontrolle“ gemeldet werden. Die Kräfte des Rettungsdienstes übernahmen die Betreuung der Betroffenen. Parallel wurde das gesamte Wohnhaus auf weiter Brandausbreitung kontrolliert; dabei wurden keine weiteren Gefahren festgestellt. Nach einer weiteren Belüftung kehrten die Mieter*innen wieder in ihre Wohnungen zurkück. Die Betroffnen der Brandwohnung, die nicht mehr bewohnbar ist, wurden von Verwandten aufgenommen.

Im Einsatz waren 34 Einsatzkräfte der Freiwilligen und Berufsfeuerwehr, sowie des Rettungsdienstes.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn
Führungsdienst
Philip Knoff
Telefon: +49 228 7170
www.bonn.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel