FW-BO: Mit Sperrmüll beladener LKW brennt neben einer Lagerhalle – Feuerwehr verhindert Brandausbreitung

0
105

Bochum (ots) –

Dank des schnellen Eingreifens und der guten Unterstützung von Mitarbeitern eines Entsorgungsunternehmen, konnte am Dienstagnachmittag Schlimmeres verhindert werden. Ein mit Sperrmüll beladener Container auf einem LKW hatte direkt neben einer Lagerhalle Feuer gefangen, eine Brandausbreitung konnte verhindert werden.

Um kurz vor 17 Uhr wurde die Feuerwehr Bochum zur Kohlenstraße in Weitmar alarmiert. Direkt neben einer Lagerhalle hatte ein mit Sperrmüll beladener, 40-Kubikmeter-Container auf einem LKW Feuer gefangen. Beim Eintreffen konnten die Einsatzkräfte eine Starke Rauchentwicklung aus dem Container feststellen, zudem war noch ein Anhänger mit einem zweiten Sperrmüllcontainer an den LKW angekuppelt. Um eine Brandausbreitung auf die Lagerhalle, den LKW und den Anhänger zu verhindern, wurde mit Hilfe eines Mitarbeiters des Entsorgungsunternehmens zunächst der Anhänger abgekuppelt und der LKW dann stammt seiner brenzlichen Fracht von der Halle weg in einen Wendehammer gefahren. Dort wurde der Container abgesattelt und anschließend geöffnet.

Mit zwei Strahlrohren wurde eine erste Brandbekämpfung vorgenommen und der Container abgekühlt. Anschließend wurde das Brandgut ausgeschüttet und mit Hilfe eines Radladers auseinander gezogen. Rund eine Stunde und 5.000 Liter Löschwasser später war der Feuerwehreinsatz beendet.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Pressestelle
E-Mail: [email protected]
Telefon: 0234 9254-978
Verfasser: Simon Heußen
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots