FW Bocholt: Der Löschzug der Feuerwehr Bocholt rückte um 11.26 Uhr zur Hochfeldstraße aus. Anwohner hatten eine Rauchentwicklung im 1. Obergeschoß bemerkt und die Feuerwehr über den Notruf alarmiert.

0
320

FW Bocholt (ots) –

Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde von außen Brandgeruch wahrgenommen. Die Einsatzkräfte verschafften sich daraufhin gewaltsamen Zutritt in die Wohnung, da die Bewohner nicht anwesend waren. Ein Trupp unter Atemschutz stellte beim Vorgehen fest, dass es sich um angebranntes Essen handelte und setzte ein Kleinlöschgerät zur Brandbekämpfung ein. Anschließend setzten die Einsatzkräfte ein Belüftungsgerät ein, um den Rauch aus der Wohnung abzuführen. Insgesamt waren 14 Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes mit 5 Fahrzeugen im Einsatz. Es entstand nur geringer Sachschaden, Personen wurden nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bocholt
Leiter der Feuerwehr
Thomas Deckers
Telefon: 02871 2103-0
Fax: 02871 2103-555
E-Mail: [email protected]
https://www.bocholt.de/rathaus/feuerwehr/

Original-Content von: Feuerwehr Bocholt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots