FW Borgentreich: Verkehrsunfall mit verletzen Person B241 / Lütgeneder

0
90

Borgentreich (ots) –

Am 24.11.22 um 05:08 wurden die Einheiten aus Lütgeneder, Großeneder und Borgentreich zu einem Verkehrsunfall auf die B241 / Lütgeneder gerufen.
Dort waren 2 Fahrzeuge kollidiert. Ein Sprinter überquerte die B241 Lütgeneder Richtung Großeneder. Dabei kollidierte er mit einem PKW aus Richtung Borgentreich kommend.
Der Fahrer des PKW wurde nicht im Fahrzeug eingeklemmt oder eingeschlossen. Mit dem Rettungsdienst wurde die gemeinsame Entscheidung getroffen, den Patienten durch die Fahrertür zu retten. Dabei wurde die Tür entfernt. Er wurde anschließend in ein Krankenhaus verbracht. Der Fahrer des Sprinter wurde nicht verletzt.
Die B241 wurde währen dieser Maßnahmen komplett gesperrt.
Als die Sperrungen der B241 aufgehoben wurden kam es zu einem weiteren Unfall. Ein PKW kollidierte mit einer Feuerwehreinsatzkraft. Der Feuerwehrmann erlitt leichte Verletzungen am Bein und wurde daraufhin mit einem weiteren RTW in ein Krankenhaus verbracht.
Die Feuerwehr Borgentreich war insgesamt mit 35 Einsatzkräften vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Borgentreich
Pressestelle
Elmar Nolte
Telefon: 01732107823
E-Mail: [email protected]
http://feuerwehr-borgentreich.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Borgentreich, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots