16.7 C
Münster
Sonntag, Juli 3, 2022

FW-BOT: Brandrauch in Kellerwohnung

Top Neuigkeiten

Bottrop (ots) –

Die Feuerwehr Bottrop wurde am Mittwoch den 25.05.2022 gegen 18:50 Uhr zu einem ausgelösten Rauchmelder in den Stadtteil Welheim gerufen.

In einem dortigen Gebäude für betreutes Wohnen hatte der Rauchmelder ausgelöst und Brandrauch strömte aus einer Kellerwohnung in den Flur.

Der ersteintreffende Rettungswagen des DRK Bottrop begab sich zur Brandwohnung und rettete den Bewohner aus der verrauchten Wohnung.

Der kurze Zeit später eingetroffene Löschzug der Berufsfeuerwehr ging unter Atemschutz und mit einem C-Rohr in die Brandwohnung vor. Essen hatte auf dem Herd geschmort und so für die Rauchentwicklung gesorgt. Die Essenreste wurden entfernt und die Wohnung mehrere Minuten mittels Überdrucklüfter entraucht.

Der Patient wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung unter Notarztbegleitung ins Krankenhaus transportiert. Der Einsatz konnte gegen 19:45 Uhr beendet werden.

Neben der Berufsfeuerwehr und dem DRK Bottrop war auch die Ortswehr Boy an der Einsatzstelle. (Do)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bottrop
Pressestelle

Telefon: 02041 / 7803-115
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Feuerwehr Bottrop, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel