FW-BOT: Verkehrsunfall 3 PKW BAB 31

0
33

Bottrop (ots) –

Die Feuerwehr Bottrop wurde heute Nachmittag zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesautobahn 31 gerufen.
Dort war es gegen 14:00 Uhr zu einem Auffahrunfall gekommen. Betroffen waren 3 PKW mit insgesamt 6 Personen im Alter von sechs bis 62 Jahren.
Glücklicherweise wiesen alle Fahrzeuginsassen keine lebensgefährlichen Verletzungen auf.
4 Personen wurden vorsorglich in Bottroper Krankenhäuser transportiert.
Durch den Unfall kam es in der beginnenden Rückreisewelle zu zusätzlichen Verkehrsbehinderungen in Fahrtrichtung Bottrop. Positiv zu erwähnen ist die vorbildlich gebildete Rettungsgasse der Verkehrsteilnehmer vor der Unfallstelle.
Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Bottrop, der Freiwilligen Feuerwehr Kirchhellen, sowie die Rettungsdienste der Feuerwehren Bottrop und Gladbeck konnten um ca. 15:30 Uhr den Einsatz beenden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bottrop
Pressestelle

Telefon: 02041 / 7803-115
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Feuerwehr Bottrop, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots