FW-DO: Feuer in Dortmund Brünninghausen / Ein Wohnungsbrand löste einen größeren Feuerwehreinsatz aus

0
114

Dortmund (ots) –

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst wurden am späten Samstagnachmittag gegen 16:43 Uhr mit dem Einsatzstichwort „F_Objektalarm“ in die Mergelteichstraße zu einem gemeldeten Wohnungsbrand in einer Tagespflegeeinrichtung mit betreutem Wohnen alarmiert. Das Stichwort wird ausgelöst, wenn in einem Objekt mit besonderen Gefahrenschwerpunkten eine bestätigte Rauch- bzw. Feuermeldung bei der Leitstelle der Feuerwehr Dortmund eingegangen ist.
Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte die Meldung bestätigt werden, da eine starke Rauchentwicklung mit Feuerschein im zweiten Obergeschoss in einer Wohnung festgestellt wurde. Die Bewohner des Gebäudes, darunter zahlreiche Kinder mit deren Eltern, konnten sich glücklicherweise vor Eintreffen der Feuerwehr bereits vollständig in Sicherheit bringen. Durch die Abschnittsleitung Medizinische Rettung (LNA und OrgL) sowie dem PSNV Erkunder wurde auf einer gegenüberliegenden Wiese eine Betreuungssammelstelle eingerichtet und alle Bewohner vom Rettungsdienst begutachtet. Ein Transport in ein Krankenhaus musste nicht durchgeführt werden.
Parallel wurden umgehend zwei Trupps über den Treppenraum unter Atemschutz mit zwei Strahlrohren in die betroffene Wohnung zur Brandbekämpfung und Kontrolle der anderen Wohnungen entsendet. Zeitgleich wurde eine Drehleiter mit einem Wenderohr vor dem Objekt in Stellung gebracht.
Das Feuer konnte aufgrund der massiven und wirksamen Löschmaßnahmen schnell unter Kontrolle gebracht werden, sodass eine Schadensausweitung auf weitere Wohneinheiten verhindert werden konnte. Zur Entrauchung wurde ein Hochleistungslüfter eingesetzt.
Nach Abschluss der Brandbekämpfungs- und Lüftungsmaßnahmen wurde die Brandwohnung als unbewohnbar eingestuft.

Die Einsatzstelle wurde zur polizeilichen Ermittlung an die Kripo übergeben.
Insgesamt waren 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Lagedienst
Detlev Klein
Telefon: 0231/8455000
E-Mail: [email protected]
https://dortmund.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots