FW-DO: Undichte Chlorgasflasche löst Feuerwehreinsatz aus

0
133

Dortmund (ots) –

Im Dortmunder Ortsteil Eichlinghofen, in einem der dortigen Universitätsgebäude, ereignete sich am Montagnachmittag ein Unfall mit einer Chlorgasflasche.
Aus noch unbekannter Ursache, entwich Chlorgas aus der 2,5 Kilogramm schweren Flasche.
Ein Mitarbeiter betrat gegen 14:20 Uhr den Laborraum und bemerkte den für Chlor typischen Eigengeruch. Er verschloss umgehend die gasdichte Tür und alarmierte die Feuerwehr.
Die eintreffenden Einheiten entsendeten einen Trupp unter Schutzkleidung und umluftunabhägingen Atemschutz in den betroffenen Raum. Dort konnten die Einsatzkräfte die Flasche sichern, ein weiteres Abströmen unterbinden und die Flasche ins Freie verbringen. Nachdem festgestellt wurde, dass durch das Objekt keine Gefahr mehr ausging, wurde es an einen Techniker der Universität übergeben.
Der betroffene Bereich wurde ausführlich gelüftet und im Anschluss an die verantwortlichen Mitarbeitenden der Universität übergeben.
Erfreulicherweise wurde bei diesem Einsatz keine Person verletzt.
Der Einsatz war nach 2,5 Stunden beendet.
Im Einsatz befanden sich verschiedene Einheiten der Berufsfeuerwehr sowie des Rettungsdienstes.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Sebastian Tietje
Telefon: 0231/8455000
E-Mail: [email protected]
https://dortmund.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots