FW-DO: Verkehrsunfall mit vier Verletzten

0
119

Dortmund (ots) –

Um 17:18 Uhr am Dienstagnachmittag wurde der Leitstelle der Feuerwehr ein Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Wittbräucker Straße / Berghofer Straße gemeldet. Der zuerst an der Einsatzstelle eintreffende Rettungswagen meldete mehrere Verletzte und eine im Fahrzeug eingeschlossene Person. Daraufhin wurden weitere Rettungsmittel zu der Unfallstelle entsandt.

Bei dem Zusammenstoß zweier PKW wurden insgesamt vier Personen verletzt. Eine Person wurde von der Feuerwehr mit Hilfe von hydraulischen Rettungsgeräten aus einem der Fahrzeug befreit. Anschließend wurden alle vier Patienten zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser transportiert. Lebensgefahr bestand für keine der Personen.

Die Feuerwehr klemmte die Batterien beider PKW ab und führte weitere Sicherungsmaßnahmen durch.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Es waren 40 Einsatzkräfte von der Feuerwache 4 (Hörde) der Feuerwache 3 (Neuasseln) der Feuerwache 1 (Mitte) und des Rettungsdienstes an der Einsatzstelle.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressestelle
Oliver Körner
Telefon: 0231/8455000
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots