FW Düren: Feuer in einem Kinderheim

0
209

Düren (ots) –

Am Donnerstagnachmittag gegen 16.15 wurde die Feuerwehr zu einem Kinderheim im Dürener Osten alarmiert. Anrufer meldeten einen Brand im Gebäude mit sichtbaren Flammenaustritt.
Beim Eintreffen der Feuerwehr bestätigte sich ein ausgedehnter Brand im zweiten Obergeschoß. Flammen und Rauch drangen aus mehreren Fenstern. Die Befragung der Verantwortlichen des Heimes ergab, dass alle Personen unverletzt den Brandbereich verlassen konnten.
Unmittelbar wurde eine Brandbekämpfung unter Atemschutz durch das Gebäude, als auch von außen über eine Drehleiter eingeleitet. Weiterhin wurden aufgrund der Intensität des Feuers weitere Einheiten der Feuerwehr hinzu gerufen. Das Feuer im Brandgeschoss konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Vorsorglich wurde parallel das gesamte Heim durch die Feuerwehr nochmals auf Personen in den Räumen kontrolliert. Es bestätigte sich, dass alle Personen das Gebäude eigenständig verlassen konnten und keine Person verletzt wurde. Durch die Feuerwehr musste der Wohnbereich umfangreich belüftet werden.
Während des laufenden Einsatzes wurde noch ein paralleler Einsatz, eine Auslösung einer Brandmeldeanlage, in einer Dürener Klinik gemeldet. Durch die zusätzliche Alarmierung von Einheiten standen genügend Einsatzkräfte an der Einsatzstelle hierfür zur Verfügung, so dass ein Hilfeleistungslöschfahrzeug, eine Drehleiter als auch ein Führungsdienst unmittelbar hierzu entsandt werden konnte. An dieser Einsatzstelle konnte kein Feuer festgestellt werden.
Nach zwei Stunden war das Feuer gelöscht, die Etage entraucht und die Aufräumarbeiten beendet. Die Feuerwehr Düren war an der Einsatzstelle mit 46 Einsatzkräften im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düren
Telefon: 02421 9769-1114
E-Mail: [email protected]
https://www.feuerwehr-dueren.com/

Original-Content von: Feuerwehr Düren, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots