FW-E: Fünf Monate alter Belgischer Schäferhund klemmt mit Rute in Rolltreppe fest

0
102

Essen-Altenessen-Nord, Karlsplatz, 13.11.2022, 10:30 Uhr (ots) –

Heute Morgen wurde die Feuerwehr Essen zu einer Tierrettung zum U-Bahnhof Karlsplatz in Essen Altenessen alarmiert. Die ersten Einsatzkräfte fanden einen fünf Monate alten Schäferhund vor, der mit seiner Rute zwischen Rolltreppe und der Seitenverkleidung klemmte. Zusammen mit Mitarbeitern der Ruhrbahn wurden die Seitenwände der Rolltreppe entfernt und der entstandene Spalt mit einem Werkzeug aufgespreizt, um den Hund zu befreien. Während der Rettungsaktion wurde das Tier die gesamte Zeit von der Halterin beruhigt. Der junge Pechvogel ließ alle Maßnahmen über sich ergehen. Augenscheinlich ohne Verletzungen konnte der Belgische Schäferhund wieder an die Halterin übergeben werden. Die Feuerwehr Essen war mit vier Einsatzkräften und Mitarbeitern der Ruhrbahn für rund eine Stunde im Einsatz. (CR)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Christoph Riße
Telefon: 0201 12-37025
Fax: 0201 1237921
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-essen.com/

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots