21.3 C
Münster
Montag, August 15, 2022

FW-E: Kellerbrand in Frohnhausen – zwei verletzte Personen

Top Neuigkeiten

Essen-Frohnhausen; Rankestraße Straße; Freitag 27.05.2022; 02:54 Uhr (ots) –

Freitagnacht wurde die Feuerwehr Essen zu einem Feuer in der Rankestraße alarmiert. Laut ersten Anrufern war der Treppenraum verraucht und die Personen konnten die Wohnungen nicht verlassen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte bestätigten sich die Angaben. Aus einem Keller drang Rauch in den Treppenraum und versperrte den Bewohnern den Fluchtweg. Zwei Personen aus der Erdgeschosswohnung hatten beim Eintreffen der Feuerwehr das Gebäude bereits verlassen. Weitere Bewohner machten sich am Fenster bemerkbar und zwei wurden über die Drehleiter gerettet. Ein weiterer Bewohner verblieb für die Dauer der Löscharbeiten in seiner rauchfreien Wohnung. Nach der ersten Menschenrettung begannen zwei Trupps unter Atemschutz Brandstellen im Keller abzulöschen. Durch das Feuer waren auch Stromkabel im Keller betroffen. Aus diesem Grund wurden auch die Stadtwerke und der Energieversorger zur Einsatzstelle alarmiert. Die beiden Personen aus der Erdgeschosswohnung wurden wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Parallel zur Brandbekämpfung wurden noch Lüftungsmaßnahmen durchgeführt. Die Feuerwehr Essen war mit zwei Löschzügen und der Freiwilligen Feuerwehr Essen-Borbeck im Einsatz. Die Brandursache wird zurzeit von der Polizei ermittelt. (SK)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Susanne Klatt
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-essen.com/

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel