FW-EN: Drei Einsätze am zweiten Adventswochenende

0
135

Herdecke (ots) –

Die Feuerwehr Herdecke wurde am Freitag, den 02.12. um 17:14 Uhr mit dem Stichwort P-Tür in die Wilhelm-Huck-Straße im Ortsteil Ende gerufen.
Vor Ort wurde die Eingangstür schadenfrei geöffnet und die in der Wohnung gestürzte Person durch den Rettungsdienst versorgt.
Die Feuerwehr unterstütze den Rettungsdienst beim Transport des Patienten zum Rettungswagen.

Am Samstag alarmierte die Leitstelle dann um 19:32 Uhr mit dem Stichwort BMA2 in den Millöckerweg. In einer Seniorenresidenz war die Brandmeldeanlage durch Kochdünste ausgelöst worden. Der Einsatz für den Löschzug, Rettungsdienst und Polizei wurde daraufhin abgebrochen.

Auch am Sonntag war die Hilfe der Feuerwehr wieder gefragt, denn auf dem Waldfriedhof Buchenstraße war eine 78-jährige Dame auf dem dortigen WC eingeschlossen. Glücklicherweise verfügte die Dame über ein Mobiltelefon und konnte über den Notruf 112 die Feuerwehr rufen.
Die um 14:49 Uhr alarmierte Feuerwehr konnte kurzerhand die Toilettentür öffnen und die aufgelöste ältere Dame befreien.
Die Dame wurde abschließend durch anwesendes medizinisches Personal betreut und nach Hause gefahren.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Einsatzführungsdienst
Fabian Westerhoff
Telefon: +49 (0)175 400 88 88
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots