FW-EN: Vier Einsätze und ein langer Samstag für die Feuerwehr Herdecke.

0
226

Herdecke (ots) –

Freitagnachmittag wurde die Feuerwehr Herdecke um 16:11 Uhr auf den Bachplatz in Herdecke gerufen. Nach einem starken Regenschauer stand das Erdgeschoss eines Einfamilienhauses mit ca. 20 Quadratmeter unter Wasser. Die Einsatzkräfte des eingesetzten Löschfahrzeugs setzen zum Abpumpen des Wassers eine Tauchpumpe ein. Nach knapp einer Stunde war die Einsatzstelle abgearbeitet und die Einsatzkräfte konnten mit den zwei eingesetzten Fahrzeugen wieder einrücken.

In der Nacht zu Samstag wurde die Feuerwehr Herdecke von der Polizei alarmiert. Diese hatte auf der Wittbräucker Straße tiefhängende Äste festgestellt, welche entfernt werden mussten. Mit der Drehleiter und einer Bügelsäge konnten die Äste schnell entfernt werden und die Einsatzkräfte nach gut 30 Minuten wieder einrücken.

Samstagnachmittag ging es dann um 14:08 Uhr zu einem Seniorenhaus in der Mühlenstraße. Hier steckte ein Fahrstuhl mit einer Person fest. Über die Notbetätigung des Fahrstuhls konnte dieser zum nächsten Geschoss Verfahren werden und die Person aussteigen. Während der Maßnahmen wurde die Person vom anwesenden Rettungsdienst betreut und im Anschluss gesichtet. Ein Transport in ein Krankenhaus war nicht notwendig. Nach ca. einer Stunde war der Einsatz beendet und der Rettungsdienst mit Rettungswagen und Notarzt, sowie die Feuerwehr konnten einrücken.

Am Samstag waren weitere Kräfte der Feuerwehr Wetter (Ruhr), Feuerwehr Gevelsberg und Feuerwehr Herdecke in einem vorgeplanten Überörtlichen Einsatz für die Europameisterschaft des Herren Fußballs in Dortmund. Insgesamt waren die 24 Einsatzkräfte aus dem Ennepe-Ruhr Kreis ca. 8 Stunden im Einsatz. Der Zugführer unserer Einheit zog zum Einsatzende gegen 21:15 Uhr ein positives Resümee: Das war eine top organisierte Veranstaltung und eine gute Zusammenarbeit Städteübergreifend.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Gene-Joy Heyermann
Telefon: +49 (0) 163 38 00 967
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots