FW-KLE: Brand eines Zustellerfahrzeuges an der Hafenstraße

0
159

Kleve (ots) –

Am Mittwochnachmittag (11. Januar 2023) gegen 16:00 Uhr kam es auf der Hafenstraße in der Klever Unterstadt zum Brand eines Lieferwagens, zu dem der Löschzug Kleve alarmiert wurde. Da durch Anrufer auch ein PKW-Brand auf der Wiesenstraße gemeldet worden war, alarmierte die Kreisleitstelle ebenfalls den Löschzug Kellen. Jedoch stellte sich schnell heraus, dass es sich nur um eine Einsatzstelle handelte.

Zwei Trupps unter Atemschutz bekämpften den Brand mit einem C-Rohr und einem Schaumrohr. Gleichzeitig wurden Schachtabdeckungen auf die Abläufen in der Fahrbahn gesetzt, damit das kontaminierte Löschwasser nicht in den nahegelegenen Spoykanal floss. Personen wurden nicht verletzt.

Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde der Transporter mit einer Wärmebildkamera auf verbleibende Glutnester kontrolliert. Nach dem Abtransport des Fahrzeuges wurde die Kehrmaschine der Umweltbetriebe nachgefordert, um die Fahrbahn zu reinigen.

Für die Dauer des Einsatzes war die Hafenstraße zwischen der Wiesenstraße und der Ludwig-Jahn-Straße gesperrt.

Im Einsatz waren ca. 15 Kräfte der Löschzüge Kleve und Kellen unter Leitung von Stadtbrandinspektor Ralf Benkel.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kleve
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Pose
Telefon: 02821 / 9751058
E-Mail: [email protected]
https://feuerwehr-kleve.de/

Original-Content von: Feuerwehr Kleve, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots