FW-KLE: Leuchtende Augen und strahlende Gesichter: Brandschutzerziehung bei der Löschgruppe Düffelward

0
130

Kleve-Düffelward (ots) –

Ein aufregender Tag voller spannender Erlebnisse und wichtiger Lektionen lag vor den Kindern des Kindergartens Gänseblümchen, als sie das Feuerwehrhaus Düffelward besuchten. Die Brandschutzerziehung spielt eine zentrale Rolle in der Prävention und Sicherheitserziehung. Sie lehrt bereits die Kleinsten, wie sie sich im Falle eines Brandes verhalten sollen und sensibilisiert sie für die Gefahren, die von Feuer ausgehen können.

Empfangen wurden die kleinen Gäste von Feuerwehrmann-Anwärter Tom Beyer, Unterbrandmeisterin Sandra Maaßen, Unterbrandmeister Yannick van Heek sowie Brandmeister und Löschgruppenführer Matthias Maaßen. Mit viel Geduld und kindgerechter Ansprache erklärten sie den Kindern die Unterschiede zwischen gutem und bösem Feuer. Gutes Feuer ist das, was wir kontrolliert nutzen, zum Beispiel in Kerzen oder Lagerfeuern. Böses Feuer hingegen ist das, was unkontrolliert brennt und gefährlich wird.

Ein besonders lehrreicher Teil des Besuchs war die Übung des korrekten Verhaltens im Brandfall. Die Kinder lernten, dass man im Falle eines Feuers Ruhe bewahren und sofort Hilfe holen sollte und wie man einen Notruf absetzt. Diese praktischen Übungen sind entscheidend, um in einer Notsituation richtig reagieren zu können und sich selbst sowie andere zu schützen.

Ein Höhepunkt des Tages war für viele Kinder die Möglichkeit, selbst ein Strahlrohr mit Wasser zu führen. Dieses Erlebnis kombinierte den Tag mit spielerischem Lernen und sorgte für leuchtende Augen und strahlende Gesichter. Die Spannung stieg nochmals, als während des Besuchs ein realer Einsatz einging. Die Kinder beobachteten fasziniert, wie die Feuerwehrleute mit Blaulicht und Martinshorn das Feuerwehrhaus verließen. Dieser Moment war nicht nur aufregend, sondern vermittelte auch einen realistischen Einblick in den Alltag der Feuerwehr und die Bedeutung ihrer Arbeit für die Sicherheit der Gemeinschaft.

Für die Kinder des Kindergartens Gänseblümchen war der Besuch bei der Löschgruppe Düffelward sicherlich ein unvergessliches Erlebnis, das nicht nur Spaß gemacht, sondern auch nachhaltig das Wissen und die Bedeutung des richtigen Verhaltens im Brandfall vermittelt hat.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kleve
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Pose
Telefon: 02821 / 9751058
E-Mail: [email protected]
https://feuerwehr-kleve.de/

Original-Content von: Feuerwehr Kleve, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots