FW Königswinter: Trike auf Autobahn ausgebrannt

0
174

Königswinter (ots) –

Ein brennendes Trike sorgte Sonntagnachmittag für einen langen Stau auf der Autobahn A 3. Die Freiwillige Feuerwehr Königswinter rückte zum Brandeinsatz aus.

Um kurz nach halb Zwei am Sonntagmittag war das dreirädrige Motorrad kurz vor der Anschlussstelle Bad Honnef in Brand geraten. Der Fahrer aus Dinslaken berichtete von einer Explosion am Motor. „Dann sei das Gefährt in Brand geraten.“ Er konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen. Während den Löscharbeiten wurden zwei Fahrspuren in Fahrtrichtung Frankfurt gesperrt. Mit Wasser konnten die Einsatzkräfte die Flammen schnell löschen. Ausgetretene Betriebsmittel wurden mit Bindemittel aufgefangen. Hinter der Einsatzstelle bildete sich ein langer Stau. Nach einer Stunde waren die Maßnahmen der Feuerwehr beendet. Im Einsatz war der Löschzug Ittenbach der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Königswinter
Pressestelle
Marc Neunkirchen
Telefon: 0175 596 57 98
E-Mail: [email protected]

Startseite

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Königswinter, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots