FW-MG: Aufmerksamer Nachbar verhindert Schlimmeres

0
28

Mönchengladbach Rheydt, 23.10.2022, 20:07 Uhr, Mühlenstraße (ots) –

Am Sonntagabend wurde die Feuerwehr zu einem Wohnhaus auf der Mühlenstraße gerufen.
Nachbarn hatten aus einer Wohnung im Erdgeschoss einen ausgelösten Rauchwarnmelder und Brandgeruch wahrgenommen.
Zunächst wurde laut Anrufer noch eine Person in der Wohnung vermutet.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Der Bewohner der Wohnung befand sich bereits außerhalb der Wohnung. Es war lediglich eine Matratze angesengt. Die Matratze wurde mit Kleinlöschgerät abgelöscht und die Wohnung mit einem Hochleistungslüfter belüftet.

Der Bewohner blieb unverletzt.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), die Einheit Rheydt der Freiwilligen Feuerwehr, ein Rettungswagen, ein Notarzt und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: BAR Erik Gribkowski

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots