FW-MG: Brand von Sperrmüll greift auf PKW und Gebäude über

0
255

Mönchengladbach- Eicken, 11.12.2022, 05:09 Uhr, Regentenstraße (ots) –

Am frühen Morgen gegen 5 Uhr wurde der Leitstelle Brand von Sperrmüll an einem Gebäude an der Regentenstraße gemeldet. Kurze Zeit später gab es weitere Anrufe in der Leitstelle, die bereits eine Brandausbreitung auf zwei PKW und auf das angrenzende Gebäude gemeldet haben.
Vor Ort konnte die Meldung bestätigt werden. Es wurden unverzüglich zwei C-Rohre zur Brandbekämpfung eingesetzt und ein weiterer Trupp durchsuchte das Gebäude auf Personen. Die angrenzenden Gebäude wurden durch die Polizei geräumt.
Der Einsatz der zwei Rohre zeigte schnellen Erfolg und der Brand konnte auf die Fassade, den Sperrmüll und zwei PKW begrenzt werden. Im Anschluss wurden alle Wohnungen mittels Messgerät auf erhöhte Schadstoffkonzentrationen kontrolliert. In keiner Wohnung wurden erhöhten Werte festgestellt, so dass alle Bewohner zurück in ihre Wohnungen konnten. Alle Bewohner blieben unverletzt.
Durch die Brandeinwirkung wurden zwei Fensterscheiben zerstört. Diese wurden nach Abschluss der Löschmaßnahmen durch die Feuerwehr gesichert.
Nur durch die schnelle Alarmierung, die gute Zusammenarbeit von Polizei und Feuerwehr wurde hier ein größerer Schaden verhindert.
Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), ein Löschfahrzeug der FRW II (Holt), das Kleineinsatzfahrzeug aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt), die Einheit Neuwerk der Freiwilligen Feuerwehr, ein Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr

Einsatzleiter: Brandoberinspektor Yannic Linnemann

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots