FW-MG: Verkehrsunfall mit drei PKW

0
102

Mönchengladbach-Giesenkirchen, 10.04.2024, 06:36 Uhr, Waater Straße (ots) –

Im Bereich zwischen dem Stadtteil Giesenkirchen und dem Ortsteil Waat der Stadt Jüchen (Kreis Neuss) war es zu einem Unfall mit insgesamt drei beteiligten PKW gekommen. Die Unfallstelle zog sich über knapp 200m.

Als die Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen, hatten alle Insassen, insgesamt vier Personen, die Fahrzeuge bereits eigenständig verlassen. Alle Beteiligten wurden vor Ort durch den Rettungsdienst der Feuerwehr gesichtet und anschließend mit Rettungswagen zur weiteren medizinischen Abklärung in städtische Krankenhäuser transportiert. Alle wurden durch den Unfall leicht verletzt.

Im weiteren Verlauf des Einsatzes kontrollierte die Feuerwehr die Fahrzeuge auf auslaufende Betriebsstoffe und klemmte an allen die Batterien ab. Weitere Maßnahmen durch die Feuerwehr waren nicht notwendig. Die Einsatzstelle wurde anschließend an die Polizei übergeben, welche die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen hat.

Im Bereich der Einsatzstelle kam es zu Verkehrsbehinderungen, da die Waater Straße während der Einsatzmaßnahmen vollständig gesperrt werden musste.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), ein Rüstwagen aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt), der Rettungsdienst der Feuerwehr mit drei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie der Führungsdienst der Feuerwehr.

Einsatzleiter: Hauptbrandmeister Michael Dlugosz (Zugführer in Ausbildung)
Brandamtsrat Daniel Kleinen

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-37729
E-Mail: [email protected]

Start

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots