FW-MG: Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

0
53

Mönchengladbach-Holt, 05.10.2022, 16:32 Uhr, BAB 61-FR Koblenz (ots) –

Am frühen Abend kam es auf der BAB 61, Fahrtrichtung Koblenz, kurz vor der Anschlussstelle Holt, zu einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten PKW. Die Fahrer von zwei PKW wurden durch den Aufprall schwer verletzt und musste von einem Notarzt und zwei Rettungswagenbesatzungen erstversorgt und anschließend in Notfallkrankenhäuser der Stadt Mönchengladbach transportiert werden. Der Fahrer eines dritten PKW wurde vorsorglich von einem weiteren Rettungswagen in ein Krankenhaus begleitet.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr brachten Bindemittel auf ausgetretene
Betriebsstoffe aus und sicherten die Rettungsarbeiten gegen den fließenden Verkehr.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer-und Rettungswache II (Holt), ein Rüstwagen aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt), drei Rettungswagen, ein Notarzt und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtmann Christoph Wellen

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots