FW-MG: Zwei Verkehrsunfälle in kurzer Zeit

0
133

Mönchengladbach, 16.01.2023, 08:29 Uhr und 11:40 Uhr, Römerstraße und Reststrauch (ots) –

Um 08:29 Uhr ereignete sich ein ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW bei einem Abbiegevorgang. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. Zur weiteren medizinischen Abklärung wurde die Fahrerin in ein städtisches Krankenhaus transportiert. Ausgelaufene Betriebsmittel wurden durch die Feuerwehr aufgenommen.

Gegen 11:40 Uhr ereignete sich ein weiterer Verkehrsunfall auf der Straße „Reststrauch“. Die Fahrerin eines PKW verlor aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über ihren PKW und prallte gegen eine Laterne. Auch Sie wurde notfallmedizinisch an der Einsatzstelle versorgt und im Anschluss in ein Krankenhaus im Stadtgebiet transportiert.

Die Polizei hat in beiden Fällen die Ermittlung der Unfallursachen eingeleitet.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), der Rüstwagen aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt), ein Rettungswagen, ein Notarzt und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandoberinspektor Alexander Keuter

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots