FW-MH: Brand im Eingangsbereich eines leerstehenden Gebäudes

0
91

Mülheim an der Ruhr (ots) –

Gegen 04:30 Uhr meldeten Anwohner eine Rauchentwicklung im Eingangsbereich eines leerstehenden, zweieinhalbgeschossigen Gebäudes an der Leybankstraße, Ecke Eppinghofer Bruch. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr aus Heißen brannten die Eingangstür sowie ein dahinterliegender Vorraum. Weite Teile des Gebäudes waren bereits verraucht. Der Zugang zum Gebäude gestaltete sich schwierig, da ein Großteil der Fenster und Türen zugemauert oder mit Brettern verschlossen war.

Die Brandbekämpfung im Eingangsbereich wurde durch einen Atemschutztrupp unter Vornahme eines Strahlrohres durchgeführt. Parallel wurde ein weiterer Zugang zum Gebäude geschaffen, um die verrauchten Bereiche vorsorglich auf Personen und eine eventuelle Brandausbreitung in der Zwischendecke zu kontrollieren. Personen konnten glücklicherweise nicht aufgefunden werden. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde das Gebäude belüftet und einzelne Brandnester nachgelöscht.

Nach rund eineinhalb Stunden waren die Maßnahmen der Feuerwehr beendet, Personen kamen nicht zu Schaden. Für die Zeit der Löscharbeiten war der Einmündungsbereich von Leybankstraße und Eppinghofer Bruch vollgesperrt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots