FW-MH: Entstehungsbrand in einer Papierpressanlage

0
72

Mülheim an der Ruhr (ots) –

Am Donnerstagvormittag wurden Einsatzkräfte der Hauptfeuer- und Rettungswache zu einem Supermarkt im Stadtteil Saarn gerufen. Mitarbeiter hatten die Feuerwehr verständigt, da sie Rauch aus einer Papierpressanlage im rückwärtigen Anliefer- und Entsorgungsbereich des Marktes festgestellt hatten. Offenbar war ein akkubetriebenes Kontiergerät versehentlich in die Presse geraten und hatte sich entzündet.

Bei Eintreffen waren Rauchentwicklung und Flammen aus der Papierpresse sowie einem daran anschließenden Großcontainer feststellbar. Der Entstehungsbrand konnte mit einem Strahlrohr zügig abgelöscht werden. Teile des brennenden Verpackungsmaterials waren bereits in den Container befördert worden. Um an die Glutnester heranzukommen, wurde der Container im weiteren Einsatzverlauf durch ein Wechselladerfahrzeug der Feuerwehr vorgezogen und teilentleert. Die Papierreste wurden auseinandergezogen und mit Wasser benetzt. Der Einsatz dauerte rund eine Stunde, Verletzte waren nicht zu beklagen. Der Supermarkt selber war durch die Einsatzmaßnahmen nicht betroffen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots