18 C
Münster
Samstag, Mai 21, 2022

FW-MH: Paralleleinsätze der Feuerwehr am Samstagabend in Mülheim-Dümpten

Top Neuigkeiten

Mülheim an der Ruhr (ots) –

Gegen 22 Uhr wurde die Feuerwehr gleichzeitig zu zwei Einsätzen in Dümpten gerufen. In einer Wohnung in der Straße „Auf dem Bruch“ brannte Essen auf dem Herd. Der Bewohner wurde von der Feuerwehr gerettet und in das Krankenhaus transportiert. Die Einsatzkräfte löschten das Essen und belüfteten die Wohnung.
Im Bereich Denkhauser Höfe ist es zu einer Verpuffung mit Stichflamme an einer Gastherme gekommen. Die Gaszufuhr wurde abgeschiebert und die Wohnung freigemessen. Hier gab es keine Verletzten.

Am Nachmittag gab es außerdem eine ausgelöste Brandmeldeanlage in einer Versammlungsstätte. Kochdünste waren der Grund.

Mit Eintritt der Dämmerung wurden Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes zu einer aufwendigen Rettung eines Patienten am Radschnellweg alarmiert. Hier war eine Person aus ungeklärter Ursache circa 4-5 Meter kopfüber einen Hang hinuntergestürzt. Zur Rettung des Bewusstlosen Verunfallten leuchteten die Einsatzkräfte die Einsatzstelle aus und setzten Leitern und ein Rettungsboard ein. Nach Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Transport in ein Mülheimer Krankenhaus durchgeführt. (DSt)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel