FW-MH: Verkehrsunfall – angefahrene Person schwer verletzt

0
38

Mülheim an der Ruhr (ots) –

Heute Mittag kurz vor 12:00 Uhr wurde auf der Aktienstraße an der Kreuzung Nordstraße eine 13-Jährige Schülerin aus ungeklärter Ursache beim Überqueren der Straße von einem PKW erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Ein weiterer PKW überrollte unmittelbar danach noch die unteren Extremitäten der Jugendlichen. Bei diesem Unfall wurde die Schülerin schwer verletzt. Die Besatzung eines zur Erstversorgung alarmierten Löschfahrzeuges, die alarmierte Notärztin und ein Rettungswagen versorgten und stabilisierten das Unfallopfer vor Ort. Die schwer Verletzte wurde anschließend mit dem nachalarmierten Rettungshubschrauber „Christoph 9“ schonend in ein Krankenhaus der Maximalversorgung nach Duisburg geflogen.
Anschließend wurden noch Zeugen und Beteiligte des Unfalls durch die Notfallseelsorge und Rettungskräfte versorgt und betreut.
Die Unfallstelle wurde anschließend der Polizei übergeben. Der Verkehr auf der Aktienstraße/Nordstraße war durch die Rettungsmaßnahmen und die weitere Unfallaufnahme bis ca. 14:00 Uhr stark beeinträchtigt.(HJF)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots