FW-MH: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen auf der A40

0
46

Mülheim an der Ruhr (ots) –

Am vergangenen Freitag (21.10.2022) kam es an der Anschlussstelle Winkhausen, zu einem folgenschweren Auffahrunfall. Eine Person musste von der Feuerwehr aus dem PKW befreit werden.

Um 15:13 Uhr erreichte ein Notruf von der A40 die Leitstelle der Feuerwehr. In der Auffahrt Winkhausen, in Fahrtrichtung Essen ist es zu einem Auffahrunfall zwischen einen Kleinwagen und einem Transporter gekommen. Bei dem Zusammenstoß wurde die Fahrzeugführerin des Kleinwagens so schwer verletzt, dass eine schonende Rettung durchgeführt werden musste. Sie wurde über eine sogenannten „große Seitenöffnung“ und unter Einsatz von hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit. Die schwer verletzte Fahrerin wurde in die Universitätsklinik nach Essen und der leicht verletzte Fahrer des Transporters in ein Mülheimer Krankenhaus transportiert.

Ein besonderer Dank gilt auch zwei Ersthelfern, die die verletzten Personen bis zum Eintreffen der Rettungskräfte betreut und versorgt haben.

Für die Bergungsmaßnahmen wurde die Auffahrt Winkhausen (FR Essen) für circa 90 Minuten gesperrt. Aufgrund des Berufsverkehrs kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

(FLa)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots