FW-MH: Vermisste Person im Bereich Wasserbahnhof #fwmh

0
187

Mülheim an der Ruhr (ots) –

Am Abend des 14.10.2022 erhielt die Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ein Amtshilfeersuchen der Polizei Mülheim. Diese suchte einen älteren Mann, der im Laufe des Tages seinen Wohnort verlassen hatte und nicht wieder zurückgekehrt war. Mit Hilfe eines Hubschraubers der Polizei und mehrerer Personenspürhunde, wurde die Suche im Bereich der Ruhrinsel/Wasserbahnhof intensiviert. Zur Unterstützung der Suche auf und im Wasser war die Feuerwehr Mülheim an der Ruhr mit Tauchern im Einsatz. Des Weiteren wurde die Schnelleinsatzgruppe „Drohne“ dazu alarmiert. Mit der Drohne konnten sowohl unter Wasser als auch die Böschungsbereiche mittels Wärmebildkamera auf Personen kontrollieren werden. Zur Ausleuchtung der Einsatzstelle und Sicherstellung des Grundschutzes in der Stadt, war die Freiwillige Feuerwehr Broich alarmiert und auf der Wache. Unterstützt wurden die Einheiten der Feuerwehr von der DLRG, die mit Rettungsschwimmern und einem Boot vor Ort waren. Parallel war eine Einheit des THW vor Ort. Das THW suchte mit einer Unterwasserdrohne sowie einem Sonar den betroffenen Bereich der Ruhr ab. Es wurden keine Hinweise auf die gesuchte Person gefunden.
Der Einsatz wurde daher gegen 23:30 Uhr beendet.
(SiS)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots