15.1 C
Münster
Freitag, Juli 1, 2022

FW Moers: Eine Person mit Brandverletzungen, 2 Personen mit Rauchgasvergiftung nach Wohnungsbrand in Moers-Eick

Top Neuigkeiten

Moers (ots) –

Am Freitag (17.06.22) wurde die Feuerwehr Moers um 15:10 Uhr zu einem Wohnungsbrand nach Moers-Eick gerufen. Noch auf der Anfahrt teilte die Kreisleitstelle Wesel mit, dass sich noch drei Personen in der Brandwohnung aufhalten sollen.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte in der Straße „Am Anger“, brannte das Wohnzimmer bereits in voller Ausdehnung. Die Personen aus der betroffenen Wohneinheit hatten das Gebäude selbstständig verlassen können, mussten allerdings sofort rettungsdienstlich versorgt werden. Zwei Mieter erlitten eine Rauchgasvergiftung, eine weitere Person musste mit Verbrennung behandelt und anschließend einem örtlichen Krankenhaus zugeführt werden.

Die übrigen Bewohner des Mehrfamilienhauses konnten sich unverletzt ins Freie begeben.
Parallel zur rettungsdienstlichen Versorgung, wurde der Brand im Wohnzimmer von einem Trupp unter Atemschutz bekämpft. Zur möglichen Menschenrettung stand die Drehleiter währenddessen vor dem Gebäude in Bereitstellung.

Nach der erfolgreichen Brandbekämpfung wurden alle Etagen des betroffenen Gebäudes mit einem Hochleistungslüfter vom Brandrauch befreit und kontrolliert. Die Einsatzstelle wurde zur Brandursachenermittlung an die Kriminalpolizei übergeben.

Rund 2 Stunden war der Löschzug Hauptwache und die Einheit Repelen der Freiwilligen Feuerwehr, sowie 3 Rettungswagen und ein Notarzt im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Moers
Christian Heilmann
Telefon: 02841-12000 (Einsatzzentrale)
E-Mail: [email protected]
www.vdf.nrw

Original-Content von: Feuerwehr Moers, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel